Seite 3 von 3

Re: Allgemeine Anregungen

BeitragVerfasst: Do 10.Mär 2011, 20:36
von HeavyFather
Alle, ausser das OK sollten die Tickets bezahlen müssen.
Dafür sind die Getränke Gratis, und wer länger Arbeitet ist auch länger dort, und trinkt automatisch auch mehr.

Re: Allgemeine Anregungen

BeitragVerfasst: Do 10.Mär 2011, 22:50
von Michi
Sorry, wenn ich da eine Diskussion losgetreten habe... War nicht meine Absicht.

Grundsätzlich ist es die Entscheidung des OKs, wen sie gratis reinlassen. Ich habe hin und wieder Einblick in ihre Arbeit und kann ehrlich sagen, dass sie sich viel & gut überlegen, wo sie wie viel Geld investieren. Und genau dass ist es schlussendlich - für jeden der gratis reinkommt, verliert das EoR ca. 75 Franken. Darum finde ich es sehr fair, wenn Leute die sowieso ans EoR kommen, egal ob sie mitarbeiten oder nicht, ihr Ticket bezahlen und den Lohn für ihre Arbeit in Form von Essen & Getränken bekommen.

Nun gibt es aber Mitarbeiter, die nur ans EoR kommen um mitzuhelfen und nicht um Konzerte zu sehen oder Leute zu treffen. Würden sie nicht mithelfen würden, kämen sie auch nicht... Für diese Leute ist es meiner Meinung nach nichts als angebracht, wenn man ihnen den Eintrittspreis erlässt. Diese Leute arbeiten vor allem an der Bar und in der Technik. Darum meine Regel "Bar und Technik brauchen kein Ticket". Es gibt natürlich noch mehr Mitarbeiter die ein Gratisticket verdient haben oder hätten. Dies zu entscheiden ist aber Sache des OKs und sie werden auf euch zukommen, wenn ihr euch kein Ticket zu kaufen braucht.

Falls sich jemand wundert: Ich bezahle mein Ticket auch, obwohl ich sowohl am Wochenende selbst, wie auch vor- und nachher viele Stunden in diesen Anlass investiere.

Das Leben wird nie für alle fair sein, gewöhnt euch dran...

Ich möchte gerne die Diskussion um die Ticketpreise hiermit beenden. Alles was gesagt wurde, wurde gesagt. (Ich bin Admin, ich darf das... ;) )

Ich finde, es gibt eine sehr gute Regel für Kritik: NO COMPLAINING ABOUT ANYTHING UNLESS YOU'RE WILLING TO MAKE IT BETTER.

Wir werden also für das EoR 2012 diesen Thread durchgehen und uns erlauben, alle Personen die Kritik abgegeben haben, für eine Mitarbeit anzufragen. Vieles sieht von aussen relativ einfach aus, aber wenn man dann wirklich an einem so grossen Event mitarbeitet, bemerkt man schnell, dass vieles sehr komplex ist. Ich bitte euch deshalb in Zukunft besser zwei mal nachzudenken, ob ihr dieses oder jenes kritisieren wollt, oder ob ihr es besser bleiben lassen würdet, weil es ja eigentlich eine unwichtige Kleinigkeit ist.
Deshalb von mir: Ein grosses Dankeschön ans OK für ihren hervorragenden Einsatz! Ihr macht das echt gut!

Re: Allgemeine Anregungen

BeitragVerfasst: Fr 11.Mär 2011, 0:19
von mili
Darf ich doch noch was anfügen (es geht ja indirekt auch um mich, resp. ums Geld? ) :)
Technik und Bar/Küche (da jedenfalls die Hauptpersonen) arbeiten nicht nur Abends, sondern die meisten Nonstopp, vor und nach dem EoR (man denke auch den Auf- und Abbau und das organisieren der Technik)! Und ich find, dass es eine ziemlich anspruchsvolle Leistung ist, die diese Teams bringen, unds somit von meiner Seite auch verdient haben, gratis hinein zu kommen.
Ich denk, es ist im Interesse des OKs so viele Ticketeinnahmen wie möglich zu haben, und doch einige für Ihre Dienste quasi zu belohnen.


Und Michi: Du hast genug Geld, warum also gratis hinein kommen wollen?... :twisted: :twisted: :twisted: *duck*

Re: Allgemeine Anregungen

BeitragVerfasst: Fr 11.Mär 2011, 0:29
von deep_thought
Einfach mal zur Klärung:
Grundsätzlich hat es Michi gut gesagt, alle Mitarbeiter zahlen Eintritt. Und grundsätzlich gibt es auch keine Ausnahme für bestimmte Bereiche wie Bar und Technik, sondern nur für gewisse Leute, und zwar solche die sonst gar nicht kommen würden. Und da haben wir halt jeweils in den beiden genannten Bereichen immer einige dabei die sonst gar nicht kommen würden da sie die Musik nicht interessiert (oder zumindest nicht genug um zu kommen). Und von jemandem der nur um zu helfen kommt nun was zu verlangen wäre nicht nur frech, sondern dann würden die meisten davon auch gar nicht kommen. Was für uns ziemlich übel wäre (gerade in den beiden genannten Bereichen haben wir ja immer Probleme genügend Leute zu bekommen).
Oder nochmals zusammengefasst gilt die Regel, unabhängig vom Bereich müssen wir halt an Orten wo wir nicht genügend Festivalbesucher als Helfer finden andere Freiwillige suchen und die kommen dann gratis rein. Und die eben zahlen nicht weil sie rein zum arbeiten kommen. Ansonsten zahlt jeder Eintritt, die Mitarbeit wird dann mit Bons entgolten, was auch gerechter ist, da wer mehr hilft mehr Bons bekommt. So dass wer viel hilft gratis verpflegt wird uns so auch einiges spart.
Im übrigen behalten wir uns natürlich vor in speziellen Fällen mal ne Ausnahme zu machen, aber das gibts äusserst selten. Und diese Ausnahmen sind berechtigt und nicht willkürlich...
Ist nun alles klar?

Re: Allgemeine Anregungen

BeitragVerfasst: Sa 12.Mär 2011, 20:28
von noctua
DANKE!

An der Stelle möchte ich dieses "Danke" an alle weitergeben, welche in irgendeiner Weise mit dem Aufräumen der Unterkünfte (Pistolenstand, Kantonement, Turnhalle) zu tun hatten.
Der Schulhausabwart hat sich noch am Sonntag Mittag sehr positiv diesbezüglich geäussert und war ziemlich zufrieden wie die Halle übergeben wurde.
Von Seiten der Stadt, habe ich gestern Morgen einen Telephonanruf erhalten in welchem sie sich nochmals EXTRA für die Übergabe der tip-top gereinigten Räumlichkeiten bedanken wollten. Zudem wurde erwähnt, dass sie dem Verein EoR unter solchen Umständen jederzeit wieder Räume zur Verfügung stellen werden.

Was den Stadtpark betrifft, diesbezüglich gab die Vergangenen Jahre immer wieder Kritik von Seiten der Stadtreinigung, welche ich jedoch nicht nachvollziehen konnte, da ich die Reinigungsteams jeweils selbst gesehen habe und die Umgebung für mich absolut aufgeräumt erschien.
Was ich jedoch am gestern Freitag (eine Woche nach EoR! im Stadtpark wieder angetroffen hatte, war eine absolute Schweinerei! Dies werde ich auch gegenüber den Zuständigen so zur Sprache bringen. Für mich ist das inakzeptabel, dass dem EoR jeweils die Unordnung welche im Stadtpark durch Dritte verursacht wird vorgehalten wird.) :evil:

Re: Allgemeine Anregungen

BeitragVerfasst: Sa 12.Mär 2011, 20:40
von mili
noctua hat geschrieben:Was ich jedoch am gestern Freitag (eine Woche nach EoR! im Stadtpark wieder angetroffen hatte, war eine absolute Schweinerei! Dies werde ich auch gegenüber den Zuständigen so zur Sprache bringen. Für mich ist das inakzeptabel, dass dem EoR jeweils die Unordnung welche im Stadtpark durch Dritte verursacht wird vorgehalten wird.) :evil:


Dieses Jahr war auch nicht das Wetter, wo sich die Hip Hopper oder Latinos am See trafen und ihre Bierflaschen stehen liessen.. (was ich letztes Jahr beobachtet habe)..

Re: Allgemeine Anregungen

BeitragVerfasst: Di 22.Mär 2011, 4:09
von Cosy*Ember
hab noch gar nix gefeedbacked!
danke an alle die (jedes jahr) kraft und zeit da reinsteck(t)en!!!
ihr seid super! :)