gelände primarschulanlage pünt (turnhalle)

Aktuelle News zum Festival / The latest festival news

gelände primarschulanlage pünt (turnhalle)

Beitragvon mike » Mo 28.Apr 2008, 16:41

hab heute die turnhalle abgegeben. die war nach dem grossen putzeinsatz ganz ok. der hauswart hat mir erzählt das er doch ziemlich sauer war wegen dem benehmen von einzelnen von euch.
der ganze schulhausplatz war einfach voll mit zerschlagenen bierflaschen. das haben wir mühsam und mit grossem einsatz einigermassen putzen können. er war vorallem wütend weil er wiskyflaschen im garten vom kindergarten gefunden hat. zudem meinte er es sei ja schon irgendwie bedenklich wenn eltern mit ihren kindergärtner auf dem spielplatz spielen und zusehen müssen wie sich gewisse leute in der öffentlich keit verhalten. es waren auch viele schüler am wochenende auf dem pausenhof denen der hauswart gewisse regeln beibringen will. wenn die nun sehen das wir da machen können was wir wollen und es passiert nichts, ist das nicht gerade förderlich.
es ist einfach verdammt schade das das image vom eor nun wieder leiden muss wegen dem schwachsinn.
wir sind hier nun mal nicht an einem open air irgondwo im grünen, sondern mitten in der stadt uster.
das mit den mülltonnen wäre ev. eine idee, (thx btw). mann hätte aber auch ohne diese den abfall bei den containern deponieren können und nicht den ganzen pausenhof mit scherben versehen.
der hauswart muss nun wieder seinen kopf hinhalten und die vermietung der halle an uns vor der stadtverwaltung vertreten/verteidigen.
es würde mich nicht wundern wenn das mal nicht mer möglich wäre.
ich hoffe ihr habt verständnis für die situation und haltet die schweinerei in zukunft etwas in grenzen. man kann sein bier auch vernichten und dabei ordnung behalten.
 
Beiträge: 3758
Registriert: So 14.Sep 2003, 0:28
Wohnort: ag

Beitragvon Glowfeather » Mo 28.Apr 2008, 17:45

Da kann übrigens jeder helfen, auch wenn er selber keine Sauerei hinterlässt, und auch mal den dreck von anderen wegräumt und nicht einfach denkt "das ist nicht mein Müll, also räum ich auch nichts weg". Sowas ist mindestens genauso unvorbildlich, wie wenn man selber was liegenlässt.

(Okay, ich hab auch Erdbeergrünzeug auf der Wiese liegen gelassen, aber das verrottet ja immerhin...
Out of these ashes, beauty will rise! We will dance among the ruins, we will see him with our own eyes!

Steven Curtis Chapman - Beauty will rise
Benutzeravatar
 
Beiträge: 8067
Registriert: Di 07.Feb 2006, 11:19
Wohnort: Langenthal

Beitragvon Jongraf » Mo 28.Apr 2008, 17:53

der hauswart muss nun wieder seinen kopf hinhalten und die vermietung der halle an uns vor der stadtverwaltung vertreten/verteidigen.
es würde mich nicht wundern wenn das mal nicht mer möglich wäre.


Ja das seh ich auch so. Anscheinend wissen es einige wenige nicht zu schätzen, und darunter leiden dann halt alle...
THE BEAVER IS A TRULY PROUD AND NOBLE ANIMAL.

Fussball gucken mit solchen, die sonst nie gucken, das stresst mich extrem.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 785
Registriert: So 08.Jan 2006, 14:04
Wohnort: Turbanton

Re: gelände primarschulanlage pünt (turnhalle)

Beitragvon Antestor » Mo 28.Apr 2008, 21:25

mike hat geschrieben:hab heute die turnhalle abgegeben. die war nach dem grossen putzeinsatz ganz ok. der hauswart hat mir erzählt das er doch ziemlich sauer war wegen dem benehmen von einzelnen von euch.
der ganze schulhausplatz war einfach voll mit zerschlagenen bierflaschen. das haben wir mühsam und mit grossem einsatz einigermassen putzen können. er war vorallem wütend weil er wiskyflaschen im garten vom kindergarten gefunden hat. zudem meinte er es sei ja schon irgendwie bedenklich wenn eltern mit ihren kindergärtner auf dem spielplatz spielen und zusehen müssen wie sich gewisse leute in der öffentlich keit verhalten. es waren auch viele schüler am wochenende auf dem pausenhof denen der hauswart gewisse regeln beibringen will. wenn die nun sehen das wir da machen können was wir wollen und es passiert nichts, ist das nicht gerade förderlich.
es ist einfach verdammt schade das das image vom eor nun wieder leiden muss wegen dem schwachsinn.
wir sind hier nun mal nicht an einem open air irgondwo im grünen, sondern mitten in der stadt uster.
das mit den mülltonnen wäre ev. eine idee, (thx btw). mann hätte aber auch ohne diese den abfall bei den containern deponieren können und nicht den ganzen pausenhof mit scherben versehen.
der hauswart muss nun wieder seinen kopf hinhalten und die vermietung der halle an uns vor der stadtverwaltung vertreten/verteidigen.
es würde mich nicht wundern wenn das mal nicht mer möglich wäre.
ich hoffe ihr habt verständnis für die situation und haltet die schweinerei in zukunft etwas in grenzen. man kann sein bier auch vernichten und dabei ordnung behalten.


Stell eine Security für die Halle ab, dann dürfte sich das Problem erledigt haben...
Bild
Benutzeravatar
 
Beiträge: 15046
Registriert: Mi 28.Jan 2004, 19:45
Wohnort: An der Bremer Furt.

Beitragvon tehbolley » Mo 28.Apr 2008, 21:27

Dieses Jahr war halt leider der Park unzugänglich/nicht vorhanden. Wäre zwar genauso scheisse wenns dort Splitter gegeben hätte, aber dann wäre er nicht in Schul-/Kindergartennähe.
BUT I REFUSE TO BREATHE THE BREATH OF THE FAILURE

Bild
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4699
Registriert: Sa 06.Mai 2006, 17:44
Wohnort: Aarberg

Beitragvon Nienna » Di 29.Apr 2008, 7:45

Was wirklich gefehlt hat, waren Abfallsäcke in der Nähe der Wiese.

Aber ich fand's auch schade, dass einige vom Forum einfach ihr ganzer Dreck liegengelassen haben. Bei Fruchtabfall mag das ja gehen, aber bei Bierflaschen und Essen und so weiter find' ichs einfach schade. Danke an die paar Mädels die mir geholfen haben aufzuräumen! :)
Die den Samen weinend säen, bringen jubelnd ihre Garben nach Haus'.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1829
Registriert: Di 09.Aug 2005, 22:37
Wohnort: Dunum

Beitragvon myself » Di 29.Apr 2008, 12:48

tehbolley hat geschrieben:Dieses Jahr war halt leider der Park unzugänglich/nicht vorhanden. Wäre zwar genauso scheisse wenns dort Splitter gegeben hätte, aber dann wäre er nicht in Schul-/Kindergartennähe.


da drauf wärs noch schlimmer gewesen! den kannste nicht wischen! obwohl auch der pausenhof nicht gerade einfach zu wischen ist! es gibt wohl nicht mehr zu sagen als dass es ne schweinerei ist und dass sich alle bei der nase nehmen sollten... schliesslich kann man dem kumpel auch mal sagen er solle es lassen....
[böses meitschi]

Wedding Party - Bury the Dead

"Leben heisst Veränderung" sagte der Stein zur Blume und flog davon.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3596
Registriert: Mo 07.Aug 2006, 18:53
Wohnort: bi mir dahei

Beitragvon Checka » Di 29.Apr 2008, 16:11

kann man, hat man auch..
aber ja, sowas kann eben vorkommen.. finds auch nicht toll, aber eben.
und ein grossteil der scherben (auf dem platz jetzt) könnten gut von biervernichtenden kindern sein?
liberté, égalité, fraternité. résistance.

wo ist der gott den du mir bringst
auf deinen horizont niedersingst?
du reichst ihn mir in deiner hand,
klein, durchschaut und ganz erkannt.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 10197
Registriert: So 18.Dez 2005, 14:24
Wohnort: safenwil, helvetien

Beitragvon mili » Di 29.Apr 2008, 17:48

Nienna hat geschrieben:Was wirklich gefehlt hat, waren Abfallsäcke in der Nähe der Wiese.

Aber ich fand's auch schade, dass einige vom Forum einfach ihr ganzer Dreck liegengelassen haben. Bei Fruchtabfall mag das ja gehen, aber bei Bierflaschen und Essen und so weiter find' ichs einfach schade. Danke an die paar Mädels die mir geholfen haben aufzuräumen! :)


Waren nicht nur Leute vom Forum... und, so wie ich vermute (oder um 5 Uhr als ich in den Schlafsack mitgekommen habe) geschah das Scherbenzeug mehr oder weniger in der Nacht. (Tja, jedenfalls hat einer von Hellig und mir nen ZS dafür gekriegt)
Da muss man realistisch sein...
Benutzeravatar
 
Beiträge: 8085
Registriert: Mo 03.Jul 2006, 8:17


Zurück zu News

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron