Was war Cool, was nich?

Wünsche, Anregungen etc. / Wishes, suggestions etc.

Beitragvon Glowfeather » So 29.Apr 2007, 19:49

tortevogel hat geschrieben:- nicht besonders nettes Sicherheitspersonal (bestimmt 10mal hat mich derselbe Typ aufgefordet meinen Kamerabeutel zu öffnen 10 MAL!!!!)


das fand ich allerdings auch... ich musste zwar nie die Taschen herzeigen da ich einen Badge hatte, aber auch den musste ich bestimmt 1000 Mal dem selben Typen zeigen weil er anscheinend immer wieder vergessen hatte dass die olle Tante mit den knallroten Haaren ja so ein Teil hat und dass das auch nicht 5 Minuten später wieder ein anderes Teil ist sondern immer das selbe und dass die ja schon seit er am Freitag dort aufgetaucht ist immer im Saal war als noch nicht Türöffnung war... :roll:
Also jedes mal lästiges aufgehalten werden, Badge unter die Nase halten, sich durchwinken lassen...

Aber das war eigentlich ein kleines Übel, sie haben wenigstens ihren job anständig gemacht, war halt einfach so dass einem diese Kleinigkeit bei zu grosser Müdigkeit spätestens nach dem 5 Mal nervt...
Out of these ashes, beauty will rise! We will dance among the ruins, we will see him with our own eyes!

Steven Curtis Chapman - Beauty will rise
Benutzeravatar
 
Beiträge: 8067
Registriert: Di 07.Feb 2006, 11:19
Wohnort: Langenthal

Beitragvon shorthair » So 29.Apr 2007, 20:19

Also über die Security würde ich persönlich mich jetzt nicht beschweren. Wenn man jemanden einmal kontrolliert und danach einfach durchlässt (mit Tasche und so) ist das nicht sehr effizient und wenn was passiert oder etwas reinkommt das nicht reinkommen sollte dann passiert es genau wenn der gleiche das 10. Mal durch die Tür kommt. Ok, mit einem Staff-Badge ist es schon nochmals etwas anders, aber grundsätzlich denke ich Security bringt nur etwas wenn sie auch wirklich konsequent sind.
 
Beiträge: 3051
Registriert: Fr 06.Aug 2004, 21:26

Beitragvon Talion » So 29.Apr 2007, 20:25

shorthair hat geschrieben:Also über die Security würde ich persönlich mich jetzt nicht beschweren. Wenn man jemanden einmal kontrolliert und danach einfach durchlässt (mit Tasche und so) ist das nicht sehr effizient und wenn was passiert oder etwas reinkommt das nicht reinkommen sollte dann passiert es genau wenn der gleiche das 10. Mal durch die Tür kommt. Ok, mit einem Staff-Badge ist es schon nochmals etwas anders, aber grundsätzlich denke ich Security bringt nur etwas wenn sie auch wirklich konsequent sind.


Sehe ich auch so. Das schwierige ist nur die Grenze. Wenn ich (wie dieses Jahr getan) einigemale mit den Securitas unterhalte erwarte ich schon, dass sie mich erkennen, was auch der Fall war. Daher kann man wohl erwarten dass sie den "Vollzeit-Staff" kennen.
Eine gute Möglichkeit ist den Badge um den Hals hängen, dann erkennt man von weitem, dass man Zutritt hat. Gut ich wehre mich auch dagegen, will ihn ja nicht herumzeigen.

Empfand das Security-Konzept dieses Jahr sehr gut, ausser die Küche wahr wohl etwas gar nicht bewacht :P.
Bild
Benutzeravatar
 
Beiträge: 500
Registriert: Mo 29.Mai 2006, 6:29
Wohnort: Helvetien, Valleyhome

Beitragvon widu » So 29.Apr 2007, 20:59

Naja. Die Sicherheits- Leute haben es auch nicht einfach.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 469
Registriert: Di 20.Dez 2005, 20:19
Wohnort: Oberaargau

Beitragvon Freedom Fighter » So 29.Apr 2007, 22:46

Die Security war auf jede Fall in Ordnung. Man ist ohne Problem rein oder raus gekommen, dass die mal kurz in Tasche gucken wollen, ist doch ganz normal.
Ihr aber, liebe Schwestern und Brüder, seid Berufen zur FREIHEIT!
Benutzeravatar
 
Beiträge: 688
Registriert: Sa 24.Sep 2005, 14:54
Wohnort: Bergisches Land

Beitragvon Beit » So 29.Apr 2007, 22:52

Nemt einfach keine Taschen mit :wink:

etwas geld im sack genügt
--------------------------------------------------------
"Die meisten Männer sind nur um Haaresbreite vom Wahnsinn entfernt. "
Diogenes,412-423 v. Chr
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1699
Registriert: Di 02.Mai 2006, 20:57
Wohnort: Dahei

Beitragvon Tinúviel » So 29.Apr 2007, 23:28

tortevogel hat geschrieben:- sehr schlechtes Bühnenlicht sorry

kannst das auch per pm präzisieren, aber so nervt der satz nur. ich weiss , dass ich nicht perfekt bin, konstruktive kritik wär mir aber lieber als "abgeputzt" zu werden... :roll:
I have heard You calling my name
I have heard the song of love that You sing
So I will let You draw me out beyond the shore
Into Your grace
Benutzeravatar
 
Beiträge: 8190
Registriert: Di 13.Apr 2004, 20:29
Wohnort: Wald von Dorthonion, Beleriand

Beitragvon Xerminator » Mo 30.Apr 2007, 11:11

Fand die Security eigentlich ganz nett, habe sie immer angelächelt und sie haben zurückgelächelt und das wars dann auch schon wieder ;)

Und dass sie jedesmal von jedem den Batch oder das Bändchen sehen wollen finde ich verständlich, wenn sie erst mal anfangen einzelne einfach durchzulassen hat das ja kein Ende mehr...
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2952
Registriert: Fr 25.Feb 2005, 15:11

Beitragvon tortevogel » Mo 30.Apr 2007, 11:45

@shorthair: jep, da hast du bestimmt recht. Aber es sind für mich zwei Dinge wenn du jemanden 2-3 mal genau kontrollierst oder ob du eine Kameratasche (wo man sieht das da ne Cam drin ist!) x-mal aufmachen lässt, aber ohne wirklich genau reinzuschauen, einfach so "ah, ist ja doch ne Kameratasche". find ich weder effizient noch besonders nett. Einer der Securitys war da anders. Er hat sich die Tasche genau angeschaut, hat die Rücktasche kontrolliert (da würde immerhin ne kleine Pistole reinpassen) und hat sich artig bedankt - war ne Ausnahme.

@Tinúviel: PM ist unterwegs, sorry wenn es ein wenig harsch rübergekommen ist.

@Beit: trag du mal meine Kamera nen ganzen Abend um den Hals, das gibt mehr Nackenweh als vom stundenlangen headbangen ;-)
Bild <--- mein Festival! :D
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1209
Registriert: Mo 22.Nov 2004, 19:26
Wohnort: Ostschweiz

Beitragvon Michi » Mo 30.Apr 2007, 12:25

tortevogel hat geschrieben:Einer der Securitys war da anders. Er hat sich die Tasche genau angeschaut, hat die Rücktasche kontrolliert (da würde immerhin ne kleine Pistole reinpassen) und hat sich artig bedankt - war ne Ausnahme.


es waren einige amateure und einige profis in der security... :)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 6282
Registriert: Sa 10.Jan 2004, 16:53
Wohnort: züri

Beitragvon Freiburger » Mo 30.Apr 2007, 16:17

Xerminator hat geschrieben:Fand die Security eigentlich ganz nett, habe sie immer angelächelt und sie haben zurückgelächelt und das wars dann auch schon wieder ;)


Keine Telefonnummern ausgetauscht? :twisted:
Benutzeravatar
 
Beiträge: 9512
Registriert: So 16.Jan 2005, 14:48
Wohnort: Palatinat

Beitragvon Xerminator » Mo 30.Apr 2007, 17:01

Doch, jede Menge Nummern! Von 0-9 und in den wildesten Variationen...

so, und jetzt btt :twisted:
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2952
Registriert: Fr 25.Feb 2005, 15:11

Beitragvon Beit » Mo 30.Apr 2007, 19:30

tortevogel hat geschrieben:@Beit: trag du mal meine Kamera nen ganzen Abend um den Hals, das gibt mehr Nackenweh als vom stundenlangen headbangen ;-)




Ich hab nen freund :twisted: :wink:
--------------------------------------------------------
"Die meisten Männer sind nur um Haaresbreite vom Wahnsinn entfernt. "
Diogenes,412-423 v. Chr
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1699
Registriert: Di 02.Mai 2006, 20:57
Wohnort: Dahei

Beitragvon lapin kulta » Mo 30.Apr 2007, 20:17

Ich war das erste mal am EoR.
Es hat mir sehr gefallen. Ich fand es vorallem cool, dass die Leute nach den Konzerten nicht gleich schlafen gingen, sondern noch lange miteinander diskutierten und Spass hatten.
Die Atmosphäre war familiär und mir kam es vor als ob ich alle schon lange kennen würde.
Jemand hat vorne geschrieben, dass 16 jährige den Alkohol nicht vertragen haben, falls du uns meintest, wir haben sicher nicht zu wenig getrunken, jedoch wissen wir wo unsere Grenzen sind und diejenigen die uns schon lange kennen, wissen das wir auch im normalen Zustand uns ähndlich benehmen. UND wir sind nicht 16 Jahre alt. Bitte schöön!

Naja wir wollten uns nur mal rechtfertigen (obwohl es kennt uns ja sowiso niemand...)
das ist der Wahrheit
ich bin Germany`s next topmodel

thefinitiv
Benutzeravatar
 
Beiträge: 124
Registriert: Mo 30.Apr 2007, 20:00
Wohnort: zofingen/küssnacht a. R.

Beitragvon Jules » Mo 30.Apr 2007, 20:21

lapin kulta hat geschrieben:(...)

Naja wir wollten uns nur mal rechtfertigen (obwohl es kennt uns ja sowiso niemand...)


warum in "wir" form? stell dich bitte hier vor
Benutzeravatar
 
Beiträge: 9326
Registriert: So 28.Mai 2006, 23:06
Wohnort: zürich

VorherigeNächste

Zurück zu Feedback

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron