Was war Cool, was nich?

Wünsche, Anregungen etc. / Wishes, suggestions etc.

Was war Cool, was nich?

Beitragvon Bismarck » Mo 23.Apr 2007, 15:48

Ich denk ich werd später mehr schreiben,
aber das Eor war durch und durch geil!
Professionell Organisiert, aber doch Familiär. Wie schon gesagt, mehr schreib ich später aber, das schonmal vorneweg, es gab eigentlich nix zu meckern!!
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2856
Registriert: Mi 17.Nov 2004, 14:20
Wohnort: Franken, Germania

Beitragvon Xerminator » Mo 23.Apr 2007, 16:11

Positiv:
- Konzerte: kurze Wartezeiten, super abgemischt!!, gute Lautstärke, hübsche Bühnenbeleuchtung - einfach alles war super :)
- Übernachtung: Duschen funktionierten!!!, keine verkotzte Scheisse ;)
- Gottesdienst: super Worship und Input, war echt genial! Auch dass so viele Leute da waren :)

Negativ:
- Podiumsgespräch/Seminare
Wenn bei der Übersetzung Dinge dazugedichtet oder weggelassen werden, oder falsch übersetzt wird ist so ein Gespräch eine Tortur - für die Zuschauer und wohl auch für die Podiumsteilnehmer :? Ausserdem waren die Fragen teilweise doch ziemlich ähnlich wie letztes Jahr. Ebenfalls schade fand ich, dass die Themen der anschliessenden Seminare nicht bekannt waren. Auf der EoR-Seite steht beim Tagesprogramm immer noch es werde bekannt gegeben. Ich finde es genial dass es ein solches Rahmenprogramm gibt, umso ärgerlicher wenn es an solchen Sachen scheitert! Das nachfolgende Seminar (war bei Bob & Jim) war aber auf jeden Fall lohnenswert :)
- Gottesdienst am Sonntag
Ich war einer der das Glück hatte gerade noch in den Raum zu passen... Vielleicht hätte man ihn auch draussen abhalten können? Allerdings ist das natürlich ein logistisches Problem, und so kurzfristig umzudisponieren auch nicht ganz einfach. Aber wollte es trotzdem anmerken ;)
- Pommes Frites
Am Samstag Abend hatte es keine Frites mehr :cry: *sniff*

Alles in allem war es ein super Wochenende, riesen Dankeschön an die Organisatoren und alle die mitgeholfen haben!
Zuletzt geändert von Xerminator am Mo 23.Apr 2007, 16:19, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2952
Registriert: Fr 25.Feb 2005, 15:11

Beitragvon Stormcatcher777 » Mo 23.Apr 2007, 16:15

Also mir fällt spontan nur eine negative sache ein, und das war das die Turnhalle völlig überfüllt war.
Und ein wenig schade war wie xermi schon geschrieben hat, das der Gottesdienstsaal relativ schnell voll war am Sonntag.
Ansonsten auch von mir danke an das EoR Team ;) ... wo ja sehr sehr viele von hier drin sind, hehe
Zuletzt geändert von Stormcatcher777 am Mo 23.Apr 2007, 16:25, insgesamt 2-mal geändert.
Der Lebendige Gott ist mit uns, dessen Kraft nie versagt, dessen Arm niemals müde wird, dessen Weisheit unendlich und dessen Kraft unverändert ist.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1325
Registriert: Do 11.Mai 2006, 12:58
Wohnort: Bingen am Rhein

Beitragvon Xerminator » Mo 23.Apr 2007, 16:19

Alles klar, habs editiert ^^
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2952
Registriert: Fr 25.Feb 2005, 15:11

Beitragvon deep_thought » Mo 23.Apr 2007, 16:30

Nur kurz zum Tagesprogramm:

a) Seminarthemen: wir hatten da das Problem, dass ein Seminar relativ kurzfristig nicht klappte. Glücklicherweise ist Robin von Admonish da kurzfristig eingesprungen (er war eine Gebetserhörung, und unsere Anfrage anscheinend auch eine von ihm, da er es auf dem Herz hatte sowas zu tun). Nur hat er da am Do zugesagt und das Seminarthema stand erst am Freitag mehr oder weniger fest (sprich er hat mir in mehreren Sätzen erzählt was er sagen wird), sodass es natürlich nicht mehr vorangekündigt werden konnte.
Was Jim betrifft, so ist es bei unseren amerikanischen Freunden oft so, dass sie mal ein Thema sagen, dann aber über was anderes sprechen...
Sicherlich versuchen wir aber im nächsten Jahr die Themen wieder im vorraus bekannt zu geben...

b) Uebersetzung: Wir haben trotz Suche keinen Uebersetzer für den Talk gefunden. :( Wer für das nächste Mal einen weiss, bitte dann rechtzeitig melden...

c) So-Gottesdienst: der grösste Mangel am Veranstaltungsort Uster ist es, dass es schwierig ist geeignete Räume für das Tagesprogramm zu finden. Deshalb fanden wir trotz langer Suche für Sonntag nichts. Und um draussen den Gottesdienst abzuhalten hätte es sicher eine Bewilligung gebraucht...
"Preach the gospel, and, if necessary, use words"
(Undercover, nach Zitat von Thomas von Aquin)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 9862
Registriert: Do 04.Sep 2003, 14:38
Wohnort: Oppidum Rauricum

Beitragvon Bismarck » Mo 23.Apr 2007, 16:34

Naja draußen hat sich ja doch was kleines, und ich denke daher unbedenkliches zusammengefunden.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2856
Registriert: Mi 17.Nov 2004, 14:20
Wohnort: Franken, Germania

Beitragvon Delirium » Mo 23.Apr 2007, 16:41

Positiv: alles ausser das Negative
Negativ: -mangelnde Transparenz was Turnhallenöffnungszeiten betraf
-keine Getränke oder Esswaren nach draussen nehmen zu können
Je mehr Menschen ihren Verstand, der ihnen zur Verfügung steht, nicht nutzen.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4574
Registriert: Do 06.Okt 2005, 23:13
Wohnort: Basel

Beitragvon Jules » Mo 23.Apr 2007, 17:07

das positive werde i jetzt nicht groß ausführen, es wurde viel gesagt. i bin glücklich und zufrieden mit allem gewesen, bis auf einen punkt:

Delirium hat geschrieben: -keine Getränke oder Esswaren nach draussen nehmen zu können


i habe an den zwei tagen nichts gegessen, weil da drin einfach unmöglich zu essen war!
verraucht u i bekam keine luft, es stank nach schweiss, sorry!
wenn man wenigstens nach draussen gehen könnte mit dem essen. i kann verstehen, dass die gefahr da wäre, dass es draussen alles vollzugemüllt wird, wenn jeder raus dürfte, aber dass man mit türstehern darüber diskutieren muss, wo die grenze ist, wo "draussen" beginnt, fand i echt extrem blöd! i habe mich sehr drüber geärgert, dass man es nicht christlicher u sozialer regeln konnte.

i habe leider zu meiner kritik keine verbesserungsvorschläge, daher lass i das so stehen... :?
Benutzeravatar
 
Beiträge: 9326
Registriert: So 28.Mai 2006, 23:06
Wohnort: zürich

Beitragvon Yechiela » Mo 23.Apr 2007, 17:16

Das mit dem Essen und Trinken:
Es ist so das wirklich alles zugemüllt würde, ich denke mal bis zu Teich wenn nicht weiter. Und dann muss das alles geputzt werden. Das braucht entweder mehr Leute oder aber die Leute die so oder so schon die ganze Nacht von Samstag auf Sonntag aufräumen und zu keinem oder fast keinem Schlaf kommen wäre noch länger damit geplagt.

Klar, eine Super Lösung ist das nicht, aber ja....
(das ist nur das, was ich weiss, eventuell ist es auch anders...)
Bild

Völker dieser Wlet, relaxt!
Benutzeravatar
 
Beiträge: 7424
Registriert: Fr 21.Jan 2005, 23:47
Wohnort: Detligen after Midnight

Beitragvon Xerminator » Mo 23.Apr 2007, 17:17

i habe leider zu meiner kritik keine verbesserungsvorschläge, daher lass i das so stehen... Confused


Ein Pfand bei dem man einen Bon bekommt? gibt man den Bon & entsprechenden Müll retour, kriegt man das Pfand zurück ;)

Ok, wahrscheinlich nicht wirklich umsetzbar, aber immerhin eine Idee :wink:

Ich denke mal wenn einfach jeder das Essen/Trinken rein und rausnehmen kann gibt es ziemliche Probleme (eigene Getränke, Müll).

Ausserdem ist es wahrscheinlich auch nicht wirklich im Sinne der Veranstalter wenn alle Leute plötzlich draussen sind, aber das kann ich eher schlecht beurteilen...
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2952
Registriert: Fr 25.Feb 2005, 15:11

Beitragvon Talion » Mo 23.Apr 2007, 17:22

Positiv:

-Organisation, das OK hat beste Arbeit geleistet, da hat eifach alles geklappt
-Stimmung, noch ein Tick angenehmer als letztes Jahr, oder ich hatte weniger Zeit um darauf zu achten :P
-Bands, eigentlich fast durchegehend sehr angenehme und umgängliche Leute mit fettem Sound
-EoR 07 als ganzes :)

Negativ:

-Konzert Besucher, täusch ich mich oder wahren sehr wenige im Saal und viele draussen/im Foyer?
-Noch zuviele Tage bis nächstes Jahr
Bild
Benutzeravatar
 
Beiträge: 500
Registriert: Mo 29.Mai 2006, 6:29
Wohnort: Helvetien, Valleyhome

Beitragvon freddy » Mo 23.Apr 2007, 17:23

-mangelnde Transparenz was Turnhallenöffnungszeiten betraf

ich fand gut, dass die turnhallen geschlossen wurden... da ja am freitag abend mehrer sachen aus der halle verschwunden sind!

das EoR war einfach der hammer!!!! die gemainschaft mit all den tollen leuten hat mein herz wirklich sehr fröhlich gestimmt... Und ich vermisse euch alle jetzt schon :(
Einer mag überwältigt werden, aber zwei können widerstehen, und eine dreifache Schnur reißt nicht leicht entzwei.
Prediger 4.2
Benutzeravatar
 
Beiträge: 707
Registriert: Mi 01.Feb 2006, 12:48
Wohnort: des Adels Boden

Beitragvon Jules » Mo 23.Apr 2007, 17:29

Talion hat geschrieben:Negativ:

-Konzert Besucher, täusch ich mich oder wahren sehr wenige im Saal und viele draussen/im Foyer?
-Noch zuviele Tage bis nächstes Jahr


stimmt schon, es war hin u wieder echt viel mehr draussen los als drinnen... aber wenn i jetzt ganz subjektiv meine vermutung warum das so war schreiben müsste:
also die konzerte waren echt lang und man konnte einfach nicht durchgehend da bleiben und die luft war nicht immer die beste, so dass man rauswollte.

und man wollte auch leute treffen... so hat man prioritäten setzen müssen: was ist jetzt wichtiger die band oder das gespräch...

i war am samstag so kaputt abends, dass i da drin nicht mehr sein konnte. auch wenn i wollte... :cry:
Benutzeravatar
 
Beiträge: 9326
Registriert: So 28.Mai 2006, 23:06
Wohnort: zürich

Beitragvon Talion » Mo 23.Apr 2007, 17:32

Jules hat geschrieben:stimmt schon, es war hin u wieder echt viel mehr draussen los als drinnen... aber wenn i jetzt ganz subjektiv meine vermutung warum das so war schreiben müsste:
also die konzerte waren echt lang und man konnte einfach nicht durchgehend da bleiben und die luft war nicht immer die beste, so dass man rauswollte.

und man wollte auch leute treffen... so hat man prioritäten setzen müssen: was ist jetzt wichtiger die band oder das gespräch...

i war am samstag so kaputt abends, dass i da drin nicht mehr sein konnte. auch wenn i wollte... :cry:


Denke das hat sicher was, aber ist nicht genügend Zeit vorhanden wenn keine Konzerte sind? Für mich hätte die Musik priorität am Abend...

Kann da als net wirklicher metalfreak net so mitreden :)
Bild
Benutzeravatar
 
Beiträge: 500
Registriert: Mo 29.Mai 2006, 6:29
Wohnort: Helvetien, Valleyhome

Beitragvon Xerminator » Mo 23.Apr 2007, 17:33

Konzert Besucher, täusch ich mich oder wahren sehr wenige im Saal und viele draussen/im Foyer?


Das fand ich auch extrem schade :evil:
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2952
Registriert: Fr 25.Feb 2005, 15:11

Nächste

Zurück zu Feedback

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron