Renascent

Für alle Diskussionen rund um Eure Lieblingsbands / For all discussions about your favorite bands

Renascent

Beitragvon Nöggi » Mi 08.Dez 2004, 12:12

Jo, die CD ist grad gestern angekommen (DANKE MARKUS!!) und die is ja fett! Simé ist schon eifersüchtig, dass ich sie hab und nicht er :twisted:

Dafür hat er die schon Live gsehn :evil:

Auf jedenfall Empfehlenswert! Auch wenns nur 4 Lieder sind.

Gruss Nöggi
Ik kijk omhoog naar de bergen. Waar vandaan kan ik hulp verwachten?
Het Boek - Psalmen 121, 1
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2951
Registriert: Do 04.Sep 2003, 16:44
Wohnort: Fägswil, Rüti, ZH

Beitragvon Mesach » Mi 08.Dez 2004, 12:26

Ich liebe diese Band und live rocken die abartig...

...und da haben sie erst noch eine Frau am Keyboard :!:
Paganmetal hat die ganze Metalszene verseucht!
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4890
Registriert: So 15.Feb 2004, 16:04
Wohnort: Hypothalamus

Beitragvon Nöggi » Mi 08.Dez 2004, 13:26

Ach ja stimmt, du warst ja auch im hohen Norden... C'est tiptop! :lol:
Ik kijk omhoog naar de bergen. Waar vandaan kan ik hulp verwachten?
Het Boek - Psalmen 121, 1
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2951
Registriert: Do 04.Sep 2003, 16:44
Wohnort: Fägswil, Rüti, ZH

Beitragvon agathodaimon » Mi 08.Dez 2004, 19:46

die cd hab ich seit sie die distro zum ersten mal hatte...von daher war ich schon länger n stiller, begeisteter hörer ihrer musik...

...der live auftritt in norwegen gab mir dann den rest...abartig geil. nun sehe ich voller erwartung und stiller hoffnung auf ein full length album...*lechz* :twisted:
Der Zwiespalt meines Seins
Ist nur ein schmaler Grat
Zwischen Sehnsucht und Trotz
Zwischen Stärke und Leid
Benutzeravatar
 
Beiträge: 6241
Registriert: Di 02.Dez 2003, 14:42
Wohnort: AG / CH

Beitragvon Nöggi » Mi 08.Dez 2004, 23:53

Sind sie da dran? Wirds denn bald was geben? :P *lechz*
Ik kijk omhoog naar de bergen. Waar vandaan kan ik hulp verwachten?
Het Boek - Psalmen 121, 1
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2951
Registriert: Do 04.Sep 2003, 16:44
Wohnort: Fägswil, Rüti, ZH

Beitragvon deep_thought » Do 09.Dez 2004, 0:14

Denke mal ja. Habe zwar mit Jarni (Email)-Kontakt, aber darüber haben wir glaub ich noch nicht geredet. Sicher aber darüber, sie mal in die Schweiz zu holen, sei es nun an einem kleineren Konzert im Laufe des nächsten Jahres oder aber am EoR 06...
"Preach the gospel, and, if necessary, use words"
(Undercover, nach Zitat von Thomas von Aquin)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 9862
Registriert: Do 04.Sep 2003, 14:38
Wohnort: Oppidum Rauricum

Renascent-Fans, wo steckt Ihr denn alle?

Beitragvon Ekkehard » Sa 26.Aug 2006, 12:27

Wollen wir denn nicht dieses Forum mal wieder zum Leben erwecken? Ich bin begeisteter RENASCENT-Fan und hoffe, hier Gleichgesinnte zu treffen. Ihr kennt wahrscheinlich alle die CD "Through Darkness". Sagt selbst - ist das nicht ein Meisterwerk des christlichen Black Metal? Meiner Meinung nach müsste die Band dafür Platin bekommen - oder was es sonst noch für Auszeichnungen gibt. Und stimmt es, dass die erste Renascent-CDs nur 4 Titel hat? Gibt es die CD noch zu kaufen? Was ist eigentlich mit den personellen Veränderungen bei Renascent? Ich lese da auf der Homepage so einiges... Zum Beispiel: "Barry Halldan and Jani Stefanovic have quit in Renascent". Oder: "New drummer: Markus Saarela has joined Renascent." Hört sich ganz danach an, als ob die Weltöffentlichkeit sich auf eine neue CD von RENASCENT freuen darf, angesichts dieser neuen Zusammenstellung, wäre ja schön. Um all diese Fragen miteinander zu diskutieren - also ich weiß nicht, wo Ihr RENASCENT-Fans Euch alle versteckt haltet, aber ich würde ganz gerne loslegen und hier in diesem Forum über diese wundervolle Band reden...
Zur Freiheit hat uns Christus befreit! (Gal. 5)
 
Beiträge: 10
Registriert: Di 22.Aug 2006, 17:14
Wohnort: Goettingen / Bundesrepublik Deutschland

Beitragvon Elon » Sa 26.Aug 2006, 13:40

bin auch begeistert von dem Album "Throught Darkness". Schon nur das erste Lied ist ein Kracher.

Wäre mal geil, die live zu sehen.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 7704
Registriert: Mo 08.Sep 2003, 6:18

Beitragvon [SCHWARZLICHT] » Sa 26.Aug 2006, 14:01

also erstmal: ist das nicht melo death? :?

naja und, obwohl ich das neue album bisher nur 2mal gehört habe, so finde ich doch deren erste ep ein absolutes meisterwerk.
finde da kommt "through darkness" nicht ganz ran. es ist zwar ein gutes sehr solides album, das aber nicht allzuviele höhepunkte enthält.
aber wie gesagt, hab erst 2mal reinghört.
vllt ändert sich noch meine meinung.

@ekkehard: schau mal bei
http://www.whirlwind-records.de/ oder
http://distro.unblack.com/

rein. vllt erhälst du die CD noch dort. ist allemal empfehlenswert, v a allem wenn du deren jüngstes album so magst
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3261
Registriert: Mi 28.Dez 2005, 18:01

Beitragvon christmetalfreak » Sa 26.Aug 2006, 16:30

oh ja, ich lieeeebe renascent (würde sie aber nie als black bezeichnen :wink: ). ich mag den sound total, aber ich finde die demo "the demon`s quest" einiges besser (die geht auch noch ein wenig in den bm rein). alles in allem mag ich beide scheiben und würde mich sehr freuen, die mal live zu sehen!
krach machen mit cmf - schwarz werden mit eleganz
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4560
Registriert: Fr 04.Feb 2005, 19:53
Wohnort: riehen bs

Renascent

Beitragvon Ekkehard » Mo 28.Aug 2006, 13:15

Ich kann es einfach nicht verstehen, dass dieses RENASCENT-Forum so unscheinbar ist und dass wir hier nur so wenige sind. Ich möchte jetzt nicht über andere herziehen, aber was haben die meisten bei tavern.unblack.com bloß für einen Musik-Geschmack, dass sie RENASCENT nicht mögen? RENASCENT spielt für mich in der Unblack-/Melodic-Death-Metal-Musik oder wie man diesen Bereich des christlichen Metal auch immer nennen mag, eine führende Rolle, wie z.B. J.W.v.Goethe in der deutschen Literatur, A. Puschkin in der russischen, Shakespeare in der englischen Literatur, J.S.Bach in der klassischen / "ernsten" Musik, Rembrandt und Leonardo da Vinci in der Kunst, Juri Gagarin in der Raumfahrt, Einstein in der Physik usw. Natürlich gibt es außer RENASCENT noch viele viele andere Unblack-Metal-Bands, und trotzdem gehört RENASCENT für mich immer noch zu den Spitzenreitern. Es geht mir dabei nicht nur um die Musik, sondern eben auch um die Texte, und da muss ich sagen, dass ich RENASCENT für absolut vorbildlich halte. Wovon ich jedoch enttäuscht bin, ist diese äußerst bescheidene RENASCENT-Homepage auf www.remascent.net . Die "News" werden nur alle paar Monate aktualisiert; in der "Gallery" findet man gerade mal drei Fotos; RENASCENTs erste CD hat nur vier Songs, von einer dritten CD ist noch nicht einmal die Rede; unter dem Link "BIO" findet man einen ganz kurzen Text von 6 1/2 Zeilen; unter dem Link "LIVE" erfährt man, dass RENASCENT für das Jahr 2006 noch gar kein Konzert angesetzt hat (die Zeile "Coming" ist leer!); die Bandmitglieder stellen sich auf der Homepage nicht einzeln vor, so wie unzählige andere Bands das auf ihren Homepages machen - und so weiter. Naja, vielleicht sind meine Ansprüche auch zu hoch; immerhin haben die Bandmitglieder auch noch andere Sachen im Kopf, wie z.B. die neue Band-Zusammenstellung. Und wenn wir lange genug warten, kommen die RENASCENT-Bandmitglieder vielleicht eines Tages mal auf die Idee, eine dritte CD herauszubringen - das Talent dazu haben sie auf jeden Fall! Und ich bin mir sicher, dass außer mir noch viele andere RENASCENT-Fans darauf warten!
Zur Freiheit hat uns Christus befreit! (Gal. 5)
 
Beiträge: 10
Registriert: Di 22.Aug 2006, 17:14
Wohnort: Goettingen / Bundesrepublik Deutschland

Nachtrag

Beitragvon Ekkehard » Mo 28.Aug 2006, 13:17

Der Homepage-link muss natürlich heißen: http://www.renascent.net .
Zur Freiheit hat uns Christus befreit! (Gal. 5)
 
Beiträge: 10
Registriert: Di 22.Aug 2006, 17:14
Wohnort: Goettingen / Bundesrepublik Deutschland

Beitragvon conceived in fire » Mo 28.Aug 2006, 13:21

wenn du melodic deathmetal magst, magst du dann auch soul embraced?
 
Beiträge: 5300
Registriert: Sa 31.Jan 2004, 15:59

Beitragvon realmist » Mo 28.Aug 2006, 13:29

Mir gefällt die Musik auch, doch muss ich nicht bei jeder Band die mir gefällt extra dies sagen...! Und weil hier nicht alle von Renescant schwärmen, heisst das noch lange nicht, dass sie ihnen nicht gefällt!

Ich würde die Renescant nicht gerade so krass in den Himmel heben, gibt wohl einige Bands, im "Unblack-Bereich", die so gut wie Recescant sind...!

RENASCENTs erste CD hat nur vier Songs, von einer dritten CD ist noch nicht einmal die Rede


Die erste CD war vielleicht auch eher als Demo gedacht, darum nur vier Songs. Warum sollten sie denn schon einen neue CD angekündigt haben? Gibt viele mögliche Gründe warum sie dass nicht getan haben, warum ist das für dich ein negativer Punkt?
No Pity For A Coward
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3907
Registriert: Di 10.Mai 2005, 21:23
Wohnort: Pfäffikon

an realmist

Beitragvon Ekkehard » Mo 28.Aug 2006, 14:10

realmist, ich sehe es nicht als "negativen Punkt", dass die RENASCENT-Bandmitglieder keine Anstalten machen, eine dritte CD zu produzieren. Andererseits bin ich solch ein großer Fan von RENASCENT, dass ich den Tag, an dem die dritte CD erscheint, sehnsüchtig erwarte. Die anderen RENASCENT-Fans können mich bestimmt verstehen. Wo gibt es denn schon eine Unblack- bzw. Melodic-Death-Metal-Band mit christlichen Texten, und das bei jedem Song? Vielleicht würde ich mir sogar ein RENASCENT-Poster über mein Bett hängen, wenn ich noch Teenager wäre, aber die Zeit ist nun vorbei. - Man nenne mir andere Metal-Bands (Unblack Metal, Melodic Death Metal usw.), die ganze Bibelabschnitte und Lobpreistexte in dem Umfang vertonen, wie RENASCENT es tut, und das noch zu solch einer wundervollen Musik...
Zur Freiheit hat uns Christus befreit! (Gal. 5)
 
Beiträge: 10
Registriert: Di 22.Aug 2006, 17:14
Wohnort: Goettingen / Bundesrepublik Deutschland

Nächste

Zurück zu Bands

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron