Wünsche für's EOR Tagesprogramm (GD, Workshops etc.)

Allgemeines Diskussionsforum zum Festival / General discussion forum about the festival

Wünsche für's EOR Tagesprogramm (GD, Workshops etc.)

Beitragvon archimedes » Sa 26.Nov 2005, 14:58

hi folks

hier habt ihr nun also die möglichkeit eure wünsche und vorschläge zu posten. ich werde schauen, was sich machen lässt.

- was für themen würden euch interessieren für workshops?
- wen wollt ihr hören? (hängt natürlich auch vom line-up ab, aber vielleicht gibt's auch sonst gute, organisierbare ideen?)
- was wünscht ihr euch für die gottesdienste?
- sonstige wünsche zu "geistlichen" aktivitäten oder angeboten?

schiesst los...
Zuletzt geändert von archimedes am Mo 19.Dez 2005, 10:50, insgesamt 1-mal geändert.
If you can’t sleep, don’t count sheep. Talk to the shepherd!
~ church sign in England ~
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2810
Registriert: Mo 02.Feb 2004, 22:56
Wohnort: wattenwil

Beitragvon Antestor » Sa 26.Nov 2005, 15:06

hm seminarmäßig fand ichs 2004 besser als 2005!

themen sind so ne sache...

ich finds immer gut wenn leute etwas aus ihrem leben erzählen können und was gott mit ihnen getan hat.. vielleicht könnte zB armoth seine geschichte erzählen?? würd mich zB mal sehr interessieren!
Bild
Benutzeravatar
 
Beiträge: 15038
Registriert: Mi 28.Jan 2004, 19:45
Wohnort: An der Bremer Furt.

Beitragvon shorthair » Sa 26.Nov 2005, 15:19

Es wurde irgendwo im Forum schon mal angesprochen (weiss zwar nicht wie ernst es gemeint war): Eine Art Info-Workshop über Classic Metal/die Ursprünge der christlichen Metal-Szene. Da wäre Bob Beeman wohl der geeignetste, aber der hatte ja bis jetzt eh jedes Jahr eine Predigt oder etwas in dem Stil (am 06 werde ich das Tagesprogramm das erste Mal miterleben :roll: )
Mich würde das auf jeden Fall interessieren.
 
Beiträge: 3051
Registriert: Fr 06.Aug 2004, 21:26

Beitragvon noctua » Sa 26.Nov 2005, 15:25

Hmmm für einen Zeugnissworkshop kann ich mich nich so erwärmen...
1. gibts das an jeder christlichen Veranstaltung.
2. sind das teilweise sehr persönliche Dinge die man erlebt hat und zumindest ich fühle mich etwas unwohl dabei, Als Gast irgendwo zu sitzen wo "der Erretete" fast schon als Attraktion präsentiert wird.
blöde formulierung, aber ich hoffe es ist klar wie ichs mein...


Wie wärs zum Beispiel mit einem Seminar Symbolik?
Ich denke Fragen dazu bestehen genug... :roll:
«Männer muss man loben»
- Barbara Schöneberger

«ein schwaches Weib kämpft nicht mit Fäusten, sondern subtil: mit Tränen und Rufmord!»
- mini2410
Dieser Beitrag wurde CO2-neutral mit Atomstrom erstellt.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 11294
Registriert: Mo 04.Apr 2005, 17:35
Wohnort: Eingeborener am EoR

Beitragvon christmetalfreak » Sa 26.Nov 2005, 16:09

hm, ganz toll wäre es, wenn johannes wirth von der gvc winterthur etwas machen würde (so n seminar). themen mässig fällt mir gerade nichts ein...
krach machen mit cmf - schwarz werden mit eleganz
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4560
Registriert: Fr 04.Feb 2005, 19:53
Wohnort: riehen bs

Beitragvon rock-metal-girl » Sa 26.Nov 2005, 18:11

christmetalfreak hat geschrieben:hm, ganz toll wäre es, wenn johannes wirth von der gvc winterthur etwas machen würde (so n seminar). themen mässig fällt mir gerade nichts ein...


Johannes ist doch der, welcher immer "predigt" oder?
!!! LET's ROCK !!!

Bild


Klick hier!!!
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1175
Registriert: Sa 30.Jul 2005, 20:07
Wohnort: nähe Winterthur

Beitragvon psycho-banger » Sa 26.Nov 2005, 18:26

konrad alder :wink:

ne ich fand das seminar letzt jahr von mr. pantokrator sehr interessant und gut und wünsche mir wieder so was in der Art.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2467
Registriert: So 12.Sep 2004, 15:16
Wohnort: münchen

Beitragvon christmetalfreak » Sa 26.Nov 2005, 18:28

rock-metal-girl
BeitragVerfasst am: Sa 26.Nov 2005, 17:11 Titel:
christmetalfreak hat folgendes geschrieben:
hm, ganz toll wäre es, wenn johannes wirth von der gvc winterthur etwas machen würde (so n seminar). themen mässig fällt mir gerade nichts ein...


Johannes ist doch der, welcher immer "predigt" oder?


wenn sich das immer predigen auf die gvc bezieht: JA!!!! er ist derjenige, der etwas älter aussieht, graue haare hat, aber extrem gut predigt.
krach machen mit cmf - schwarz werden mit eleganz
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4560
Registriert: Fr 04.Feb 2005, 19:53
Wohnort: riehen bs

Beitragvon Aiwendil » Sa 26.Nov 2005, 21:21

noctua hat geschrieben:Wie wärs zum Beispiel mit einem Seminar Symbolik?
Ich denke Fragen dazu bestehen genug... :roll:


Fände das ein gutes Thema.

Bruder Benno von den Franziskaner währe ein Hammer Reverent.

Mann könnte ihm womöglich auch das Thema Symbolik geben. Er hatte ja schon in der Schwarzen Braut mal ein paar interesante Sachen zum Thema Pentagram erzählt.

Wenn nicht, währe es auch sonst sicherlich sehr interesant und spannend mit ihm.
Rechtschreibfehler sind gewollt und dienen zur Unterhaltung des Leser!

Der Begriff „White Metal“, ist etwa so nötig wie ein Fisch mit Velo.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2544
Registriert: Di 12.Okt 2004, 12:27
Wohnort: Tal des tossenden Flusses

Beitragvon Antestor » So 27.Nov 2005, 12:19

was soll der sinn davon sein? dass man als christ nachher ein argument hat sich ds mit pentagrammen drauf zu kaufen? ;)
Bild
Benutzeravatar
 
Beiträge: 15038
Registriert: Mi 28.Jan 2004, 19:45
Wohnort: An der Bremer Furt.

Beitragvon psycho-banger » So 27.Nov 2005, 12:34

nein sich zu informieren ... ich finds auch eine gute Idee
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2467
Registriert: So 12.Sep 2004, 15:16
Wohnort: münchen

Beitragvon noctua » So 27.Nov 2005, 12:59

psycho-banger hat geschrieben:nein sich zu informieren ...

Genau...

Aufklärung halt...


- Woher stammend die Symbole?
- was bedeuten sie?
- wie werden sie heute interpretiert?
- wurde ihre Bedeutung mal geändert?
- etc...
«Männer muss man loben»
- Barbara Schöneberger

«ein schwaches Weib kämpft nicht mit Fäusten, sondern subtil: mit Tränen und Rufmord!»
- mini2410
Dieser Beitrag wurde CO2-neutral mit Atomstrom erstellt.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 11294
Registriert: Mo 04.Apr 2005, 17:35
Wohnort: Eingeborener am EoR

Beitragvon Ilúvatar's disciple » So 27.Nov 2005, 13:08

Symbolik würde mich auch interessieren!

Die Entscheidung, welchen Workshop man jetzt besucht, fällt immer etwas schwer, daher hoffe ich, dass Bob seinen wieder separat für alle macht!
Time after time
We keep resisting
Time of redemption shall come
in the end
We'll heed the warning
Free us from slavery, we cry...

[Narnia - The Great Fall Of Man]
Benutzeravatar
 
Beiträge: 718
Registriert: Di 04.Jan 2005, 22:04
Wohnort: Aargau / St Gallen

Beitragvon Antestor » So 27.Nov 2005, 13:29

ok, es ist vielleicht interessant das stimmt...

nur habe ich den eindruck (nicht speziell auf das tagesprogramm aufs EOR bezogen), dass wir uns heut um ziemlich sinnlose dinge kümmern...

allein hier im forum gehts so vielen leuten scheinbar echt scheiße... viele haben auch keine gemeinde um mit leuten drüber zu reden... vielleicht sollte man erst mal die wirklich wichtigen dinge anpacken, bevor man über symbole diskutiert... klar, das EOR ist nur ein wochenende im jahr und da groß bibelarbeiten zu machen, muss ja vielleicht auch nicht sein, aber ich würde mich mehr über geistlich wirklich gute gespräche oder gebetsgemeinschaften freuen und glaube dass das wesentlich wichtiger ist als jetzt zu wissen woher welches zeichen kommt...
Bild
Benutzeravatar
 
Beiträge: 15038
Registriert: Mi 28.Jan 2004, 19:45
Wohnort: An der Bremer Furt.

Beitragvon Tinúviel » So 27.Nov 2005, 13:39

@antestor: du könntest doch einen workshop über geistlichen kampf anbieten.
I have heard You calling my name
I have heard the song of love that You sing
So I will let You draw me out beyond the shore
Into Your grace
Benutzeravatar
 
Beiträge: 8190
Registriert: Di 13.Apr 2004, 20:29
Wohnort: Wald von Dorthonion, Beleriand

Nächste

Zurück zu Allgemein / General

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron