Seite 47 von 48

Re: Bier

BeitragVerfasst: Di 27.Dez 2016, 13:12
von Shadrach
Traditionell zum 23.12. mal wieder im Brauhaus Lemke in Berlin eingekehrt und wie immer nicht enttäuscht worden. Gerade die hopfenbetonten Biere sind einfach herausragend! Und wenn man sich vom Berlin Pale Ale über das Hopfenweisse zum IPA hangelt, hat man eine super Steigerung in Sachen Hopfigkeit und Bittere. Wem das nicht reicht, kann als "Absacker" noch ein Imperial IPA nachlegen, hat dann aber auch ordentlich einen in der Krone. :mrgreen:

War voriges Wochenende in Dublin. Hab leider nicht viel von der Bierkultur dort mitnehmen können, außer folgendes: Guinness in Irland vom Fass schmeckt wie hier aus der Dose, trotz Sauerstoff vs. Stickstoff und so. Also von wegen "in Irland schmeckt das gaaanz anders".
Im Pub hatten wir helles O'Haras - ging Richtung Lager. Herrlich süffiges Zeug. Unser "Betriebsfranke" fand es spitze. Kein Wunder, erinnerte das Zeug doch sehr an ein unkompliziertes fränkisches Landbier. Was es genau war? Keine Ahnung. Die Brauerei hat an die 20 Sorten im Programm, unter anderem ein "Festhalten". :D
Unser Hotelpub allein hatte 30 Hähne Craftbeer :shock: - auf so eine ausufernde Bierkultur war ich nicht eingestellt. Problem: Während am ersten Hahn ein tiefschwarzes Bier floss, dass mich schon mit ÜBERmalz- und ÜBERhopfennote etwas erschlug, durfte das aus dem zweiten Hahn nur in 0,2l Gläsern ausgeschenkt werden (Kölsch in Dublin oder was - sinn die jeck?!), während das Zeug aus dem dritten Hahn wie ein völlig verfehlter Mix aus Trapistenwürze und Abwaschwasser schmeckte. In diesem Moment wünschte ich mir einfach ein ehrliches Guinness - was es dort natürlich nicht gab. An die anderen 27 Hähne wollte ich mich jedenfalls nicht mehr wagen...

Re: Bier

BeitragVerfasst: Do 12.Jan 2017, 23:21
von mortige
Hab gestern einen Bericht über die porterhouse brewing company in dublin gelesen. 2 echte Bier Enthusiasten, die sich 20 Jahre zum Beer tasting am Donnerstag getroffen haben
Die machen auch alles über >Lager, Ale, IPA bis hin zu Porter und Stout.
Inzwiscen 10.000 Hl planen aber aber eine Erweiterung zu 100.000 hl.
Also gibt es auch in in Irland inzwischen nicht nur Guiness.

Re: Bier

BeitragVerfasst: Mi 01.Mär 2017, 19:44
von Brunnen_Headbang
Ja das klingt super


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Re: Bier

BeitragVerfasst: Di 07.Mär 2017, 21:41
von mortige
Freu mich schon aufs Uster Bräu.
Sonst hab ich noch ein 12 Monate altes weizen, das wird am Sonntag beim Brunch Godi getrunken :mrgreen:

Re: Bier

BeitragVerfasst: Mo 17.Apr 2017, 14:48
von mortige
Das No Future Imperial Stout der Sainte Cru Brauerei aus Colmar ist ein wirklich gutes dunkles Bier.

Re: Bier

BeitragVerfasst: Mi 09.Aug 2017, 10:13
von colllin
Ich habe da so einige Sorten auf die ich stehe.
Bei mir ist es allerdings eher das helle Bier.
Vor allem Polnisches.. Sowas wie Tyskie, Zubr oder Warka.
Meine Freunde bringen es mir immer mit, weil sie gleich an der Grenze zu Polen in FFO studieren.
Freue mich immer ganz besonders darüber

ELSÄSSISCHES SCHWARZBIER

BeitragVerfasst: So 20.Aug 2017, 22:59
von punkrentner
"LICORNE BLACK" von der Brasserie LICORNE in F-67700 Saverne (dt. Zabern)

Bild

Dunkles Starkbier nach belgischer Brauart. Hat angeblich 6.0% Alc. Hätte ich jetzt nicht gedacht. Hat geschmacklich aber echt was originelles.

http://www.brasserielicorne.com/brands- ... tailmarque

https://www.karlsberg.de/produkte/licorne-black/

Re: Bier

BeitragVerfasst: Sa 26.Aug 2017, 23:35
von mortige
colllin hat geschrieben:Ich habe da so einige Sorten auf die ich stehe.
Bei mir ist es allerdings eher das helle Bier.
Vor allem Polnisches.. Sowas wie Tyskie, Zubr oder Warka.
Meine Freunde bringen es mir immer mit, weil sie gleich an der Grenze zu Polen in FFO studieren.
Freue mich immer ganz besonders darüber


Also Tyskie bekommst du doch echt in jedem deutschen Supermarkt. Gibt auch ein gutes Glühbier Rezept hmm in 2 Monaten oder so

Re: Bier

BeitragVerfasst: Di 19.Dez 2017, 15:00
von nalia
mortige hat geschrieben:
colllin hat geschrieben:Ich habe da so einige Sorten auf die ich stehe.
Bei mir ist es allerdings eher das helle Bier.
Vor allem Polnisches.. Sowas wie Tyskie, Zubr oder Warka.
Meine Freunde bringen es mir immer mit, weil sie gleich an der Grenze zu Polen in FFO studieren.
Freue mich immer ganz besonders darüber


Also Tyskie bekommst du doch echt in jedem deutschen Supermarkt. Gibt auch ein gutes Glühbier Rezept hmm in 2 Monaten oder so


Ja, das gibts tatsächlich hier in den Supermärkten :mrgreen:
Aber ich kenn das... es ist nochmal was anderes und besonderes wenn es aus dem Herkunftsland kommt hehe :D

Re: Bier

BeitragVerfasst: Do 21.Dez 2017, 18:55
von Checka
mein polnischer arbeitskollege hat mir auch so ein tyskie zugesteckt, war lecker. er meint aber auch, das in deutschland sein nicht gleich gut..
weiss halt nicht ob das stimmt, er erzählt viel..^^

ich hatte letztens echt ein bier, das ne erwähnung wert ist (auch wenn ihr wahrscheinlich nie dazu kommt.. ): ): kleinstbrauerei von nem arbeitskollegen und bekannter meiner frau. http://www.jamesbräu.ch
hat auf nem lokalen weihnachtsding sein weihnachtsbier ausgeschenkt.. ich hab echt noch nie was besseres gehabt. war vor vier jahren mal bier des jahres oder so.
gibts eigentlich nicht zu kaufen, ich hab auch gleich eine bierpatenschaft abgeschlossen (;

echt, so was geiles.. ich kann leider nicht gut beschreiben wie sowas schmeckt, aber es war der hammer. und jeder, der davon probiert hat war meiner meinung.

meine frau, die nun wirklich kein bier mag, hat ein, oder zwei tage später eine kiste ausgehandelt... ich hab glaube ich noch nie 100.- für eine kiste bier bezahlt, aber das ists definitiv wert.
:mrgreen:

Re: Bier

BeitragVerfasst: So 31.Dez 2017, 3:55
von mortige
Wie früher der selbstgebrannte, sobalds einer kauft, der nicht aus dem Dorf ist, ists Sellout :mrgreen:

Re: Bier

BeitragVerfasst: Sa 08.Dez 2018, 9:51
von mili
Bin gerade ein Weihnachtsgeschenk für mein Bruder am suchen und auf das gestossen:
Klingt spannend, aber leider mag ich kein Bier. :)

https://www.blindekuh.ch/specials-detai ... nkeln.html

Re: Bier

BeitragVerfasst: Mi 12.Dez 2018, 22:02
von mortige
Belgien>>>>>> Frankreich. War am Freitag aufm französischen Weihnachtsmarkt. Es gab ne kleine Brasserie, deren Weihnachtsbier aber nach nix ggeschmeckt hat.
Da sind selbst die Standard Abtei Biere von Leffe deutlich besser.

Re: Bier

BeitragVerfasst: Do 13.Dez 2018, 6:28
von punkrentner
Französischer Weihnachtsmarkt.??? :?

Etwa in Straßburg.? Oder eher in Colmar.?

Re: Bier

BeitragVerfasst: So 16.Dez 2018, 23:55
von mortige
ne, in Riquewir. Bei Colmar. Liefen auch Polizisten rum, Wihnachtsmarkt war aber eher so 8/15.
Das Dorf ist aber ganz nett, überall so Keller läden und Lokale.