Playlists

Allgemeines Austauschforum / General discussion forum

Playlists

Beitragvon deep_thought » Mo 08.Dez 2003, 11:34

Hallo,

Was hört Ihr so gerade? Hier meine aktuellen Top10:

1) Theocracy (Für mich DAS christliche Album im 2003! Kann es nicht erwarten, da die CD in den Händen zu haben)
BTW: Dass ich als alter Edguy/Avantasia/Helloween-Fan auf so ein Album abfahre, ist wohl unvermeidlich... ;-)
2) Nordic Fest-Sampler (Genial die neuen bzw. unveröffentlichten Songs von Antestor, Vardoeger etc.)
3) Eden - Fan the Flame (klassischer Metal vom besten)
4) Veni Domine - Fall Babylon Fall (ein Meisterwerk, dass ich gerade jetzt im Hinblick auf's EoR wieder rauf- und runter höre)
5) Vardoeger - Whitefrozen (Genial, passend zur Jahreszeit...)
6) Uniao - Screams on the cross (Endlich habe ich da mein Exemplar...)
7) Crimson Moonlight - Songs from the archive (Eternal Emperor war halt schon ein geniales Album, und auch andere Songs drauf sind genial...)
8) Horde - Hellig Usvart (endlich habe ich ein Exemplar, und hej, das ist ja genial)
9) Oratorio - The reality of Existance (Guter Powermetal, wenn auch nicht so genial wie Theocracy...)
10) Bride - This is it (und die alten Herren rocken endlich wieder richtig...)

Mein absoluter Ohrwurm:
Vardoeger - Almighty
(die meisten Theocracy-Titel singe ich auch schon mit...)

Bin gespannt auf Eure Playlists.

d.t.
"Preach the gospel, and, if necessary, use words"
(Undercover, nach Zitat von Thomas von Aquin)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 9862
Registriert: Do 04.Sep 2003, 14:38
Wohnort: Oppidum Rauricum

Beitragvon Elon » Mo 08.Dez 2003, 11:55

-Skillet, Collide
-Crimson Moonlight, Songs form the Archieves
-Bride, This Is It
-Oratorio, The Reality of Existence
-Vardoger, Whitefrozen
-Sympathy, Invocation
-Seventh Avenue, Between the Worlds
-Extol, Synergy
-Immortal Souls, Ice Upon The NIght
Melodien machen schwul
Benutzeravatar
 
Beiträge: 7684
Registriert: Mo 08.Sep 2003, 6:18

Beitragvon Nöggi » Mo 08.Dez 2003, 23:47

Hmm... bei mir siehts in etwa so aus:

- Avantasia (besonders die Lieder "The Tower" und "Sign of the Cross")
- Kamelot (z.B. "Glory")
- Edguy
- Bloodgood
- Oratorio *leechz* :mrgreen:
- Sonata Arctica "Sing in Silence"
- Eric Johnson
- Vivaldi (ja, Sacrum, auch Brahms ;) )
- alls mögliche ;)
Ik kijk omhoog naar de bergen. Waar vandaan kan ik hulp verwachten?
Het Boek - Psalmen 121, 1
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2951
Registriert: Do 04.Sep 2003, 16:44
Wohnort: Fägswil, Rüti, ZH

Beitragvon Trøndelag og Nidaros » Do 11.Dez 2003, 11:42

Trøndelag og Nidaros presents:

TOP 10

- MOONSORROW: Voimasta ja Kunniasta CD und Kivenkantaja CD :!:
Junge, junge was für aggresive Volksmusik... und absolut symphonisch
und mit vielen Chören...
- YNGWIE J. MALMSTEEN: "I am a Viking" "Perpetual" "Pyramid of Cheops"
"Seventh Sign" "Concerto Suite for Electric Guitar and Orchestra in
E Flat Minor Op 1"
- FINNTROLL: "Rivfader" "Tomhet och
TystnadHärska" "VargTimmen" "Jaktens Tid" "Svartberg"
"Midnattens Widunder"
- ORATORIO: The Reality of Existence :!: What can I say? Goil
"Taivaallinen Jerusaleeeeem"
- CRIMSON MOONLIGHT: Alles :!:
- AVANTASIA: The Metal Opera 1 & 2 :!:
- RHAPSODY: Alles, auch die Songs von Luca Turilli...
- ANTESTOR: The Return Of The Black Death CD ... Yes :!:
Sorrow Metal in seiner ganzen Form...
- MUSE: Alles... So depressiv und melancholisch spielt keine zweite
Band (schneuz..)
- SONATA ARCTICA: Alles... Habe die Band schon etwas viel gehorcht
lässt mich aber trotzdem nicht mehr los....

Tja, ich könnte noch eine ganze Weile schreiben, es gibt zu viele goile Bands....
Wie ihr seht, steh ich auf Finnische Bands...

Greetz
*rülps*
Benutzeravatar
 
Beiträge: 6616
Registriert: Di 16.Sep 2003, 10:49
Wohnort: Oschtschwiiz

Beitragvon mike » Fr 12.Dez 2003, 23:31

paramaecium - within the ancient forrest
harmony - dreaming awake
dream theater - train of thougt
moriah - where, death, is your victory?
seraiah - carnival world
opeth - deliverance
shadow gallery - tyranny
vardoger - whitefrozen
royal anguish - mysterion
 
Beiträge: 3565
Registriert: So 14.Sep 2003, 0:28
Wohnort: ag

Beitragvon deep_thought » Do 18.Dez 2003, 13:02

Habe nun einige neue Scheiben in meiner Playlist:

- Shadow Gallery - Tyranny: wieso hat mir niemand von denen erzählt. Die sind ja genial!!!
- Eluveitie - Vên: Celtic/Pagan Metal aus der Schweiz. Da ich auch keltische Klänge gerne mag, gerade das richtige für mich....
- Tornado - Triumph of the king: 2-3 Lieder tönen zwar etwas stark nach anderen Bands, aber trotzdem nach dem ersten Anhören eine geniale Scheibe. Tja, schade dass sie so teuer sind, wären eine coole Band fürs EoR gewesen...
- Fountain of Tears: interessant, was die Ex-Mitglieder von Believer, Seventh Angel etc. so treiben. Alles andere als Trash, aber ziemlich genial...

d.t.
"Preach the gospel, and, if necessary, use words"
(Undercover, nach Zitat von Thomas von Aquin)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 9862
Registriert: Do 04.Sep 2003, 14:38
Wohnort: Oppidum Rauricum

Beitragvon Trøndelag og Nidaros » Do 25.Dez 2003, 17:47

Diese Celtic-Band aus der Schweiz, sind das Christen?
Ich hab noch nie was von denen gehört!
Muss mich mal umhören!!

Jungs, hört MOONSORROW!!!
*rülps*
Benutzeravatar
 
Beiträge: 6616
Registriert: Di 16.Sep 2003, 10:49
Wohnort: Oschtschwiiz

Beitragvon agathodaimon » Fr 26.Dez 2003, 12:04

hmm ich glaube nicht das dies christen sind...die texte sind zwar teilweise original von früheren geschichten oder so übernommen worden...hat auch teilweise gute texte darunter...

aber eluveitie ist ja (noch) nicht wirklich eine band sondern eher ein projekt dass sich aus musikern von verschiedenen bands zusammensetzt...ein paar sind metaller andere folks-musiker...sie haben leider auch nicht vor in nächster zeit live zu spielen (hat mir der gitarist gesagt...der spielt sonst bei nächtlichtränet wenn das ein begriff ist...ch-death)

moonsorrow kenn ich langsam auswendig...für alle black metaller empfehle ich oldmanschild!!!
Der Zwiespalt meines Seins
Ist nur ein schmaler Grat
Zwischen Sehnsucht und Trotz
Zwischen Stärke und Leid
Benutzeravatar
 
Beiträge: 6241
Registriert: Di 02.Dez 2003, 14:42
Wohnort: AG / CH

Beitragvon deep_thought » So 28.Dez 2003, 14:14

Zu Eluveitie:
Wenn ich es richtig verstanden habe, handelt es sich um ein Einmannprojekt, und Chrigel Glanzmann, der eben das ganze initiert hat, ist soviel ich weiss Christ (deshalb auch der Vertrieb via Whirlwind). Die anderen Musiker, die er ums ich geschart hat, sind aber nicht Christen.

d.t.
"Preach the gospel, and, if necessary, use words"
(Undercover, nach Zitat von Thomas von Aquin)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 9862
Registriert: Do 04.Sep 2003, 14:38
Wohnort: Oppidum Rauricum

Beitragvon Zaphod » Mo 12.Jan 2004, 19:29

Zaphod hat auch eine Playlist :-D

1) One Bad Pig - Swine Flew (ein Klassiker den ich niemals leid werde)
2) Adorned Brood - Erdenkraft ( für alle die Black mit starkem Folk-Einfluss mögen ein MUSS
3) Deliverance - Deliverance (und die Haare fliegen *g*)
4) Alice Cooper - In the eyes of (er kanns noch immer)
5) Running Wild - Under Jolly Roger (seit Wacken wieder aktuell bei mir)
6) Helloween - Walls of Jericho ("Heavy Metal is the law")
7) Pantokrator- Blod (anstrengend aber guuut)
8) ASP - Weltunter (Stilbruch :-P ein Meister des Gothics meldet sich zurück)
9) Metanoia - Time to die (ihr bestes Album)
10) Theocracy - Same (bestes Prog/Power- Album des Jahres)
11) Suicide Commando - Axis of Evil (musikalische Rache an Bush...knallharter böser EBM
12) Amon Amarth - vs the world (wenn doch nur die Texte nicht wären :-( )

Wechselt bei mir jedoch sehr schnell...schliesslich wollen alle CDs gehört werden :-D

Zaphod
Moshketeer of Christ
Benutzeravatar
 
Beiträge: 210
Registriert: Mi 07.Jan 2004, 19:29
Wohnort: Unna

Beitragvon Elon » Mo 12.Jan 2004, 19:32

-Vardoger
-Crimson Moonlight
-Slechtvalk
-Lengsel
-Extol
-Immortal Souls
-Children of Bodom
Melodien machen schwul
Benutzeravatar
 
Beiträge: 7684
Registriert: Mo 08.Sep 2003, 6:18

Beitragvon agathodaimon » Mo 12.Jan 2004, 19:39

meine top ten im moment (ändern fast täglich ;))

1. lacrimosa live
2. slechtvalk
3. in extremo live
4. eluveitie
5. korpiklaani
6. braveheart soundtrack
7. vardoger
8. lacuna coil
9. moonsorrow
10. subway to sally
Der Zwiespalt meines Seins
Ist nur ein schmaler Grat
Zwischen Sehnsucht und Trotz
Zwischen Stärke und Leid
Benutzeravatar
 
Beiträge: 6241
Registriert: Di 02.Dez 2003, 14:42
Wohnort: AG / CH

Beitragvon mike » Mo 12.Jan 2004, 21:58

thy pain - more than suffering
come armageddon - limitet nordicfest sampler
falconer - chapters from a vale forlorn
Lunatica - fables & dreams
saviour machine - live in deutschland 95
death - fate
after forever - decipher
vardoger - whitefrozen
 
Beiträge: 3565
Registriert: So 14.Sep 2003, 0:28
Wohnort: ag

Beitragvon agathodaimon » Mo 12.Jan 2004, 22:06

@mike: after forever und lunatica..hmm send da die vom samschtig? tougt lunatica öppis?
Der Zwiespalt meines Seins
Ist nur ein schmaler Grat
Zwischen Sehnsucht und Trotz
Zwischen Stärke und Leid
Benutzeravatar
 
Beiträge: 6241
Registriert: Di 02.Dez 2003, 14:42
Wohnort: AG / CH

Beitragvon mike » Mo 12.Jan 2004, 22:58

jo genau. öh jo send beidi zemli easy listening metal, sprich zemli soft. d.h. bi dere after forever grunzt er doch no bi velne songs. ond lunatica, hm esch sicher professioneller asl die erst cd. chli epischer, teilwis erinnerets mi fasch a rhapsody. die erst het ev chli me drive gha. schwer z säge
 
Beiträge: 3565
Registriert: So 14.Sep 2003, 0:28
Wohnort: ag

Nächste

Zurück zu Allgemein / General

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste