Alben 2015

Allgemeines Austauschforum / General discussion forum

Alben 2015

Beitragvon Freiburger » Do 29.Jan 2015, 14:41

Soooo, bin mal gespannt was das neue Jahr so bringt...

Mein erstes Highlight (Verzeihung! mein erster Aufsteller) dieses Jahr:

Blind Guardian - Beyond The Red Mirror

Was ist sonst noch so angekündigt? Mir fallen gerade leider nur nicht-musikalische Beispiele ein (neue Game-of-Thrones-Staffel, neuer Star-Wars-Film...)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 9510
Registriert: So 16.Jan 2005, 14:48
Wohnort: Palatinat

Re: Alben 2015

Beitragvon Elon » Do 29.Jan 2015, 16:39

Also, ich freue mich riesig auf die neuen Alben folgender 2 Bands
-Thulcandra
-Keep Of Kalessin
Melodien machen schwul
Benutzeravatar
 
Beiträge: 7701
Registriert: Mo 08.Sep 2003, 6:18

Re: Alben 2015

Beitragvon Moondance » Fr 30.Jan 2015, 22:18

Die neue Thulcandra ist super, lag gestern in meinem Briefkasten :-)

Ich freue mich auf folgende Ankündigungen:

- Finsterforst-Mach Dich Frei (ok, die hab ich auch bereits, gefällt mir auch gut :-))
- Fortid-Hrafnar
- The Agonist-Eye Of Providence
- Keep of Kalessin-Epistemology
- Ensiferum-One Man Army
- A Forest of Stars-Beware the Sword You Cannot See
- Negura Bunget-Tau
- Helrunar-Niederkunfft
- Svartsot-Vældet
- Melechesh-Enki
- Les Chants de Nihil-Armor
- Frosttide-Blood Oath
- Skaur-Farvel
- Nightwish-Endless Forms Most Beautiful
- Enslaved-In Times
- Carach Angren-This Is No Fairytale
- Galar-De Gjenlevende
...in the dark forest i dwell,
near the sparkling well of hel...
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3585
Registriert: Do 05.Feb 2004, 20:18
Wohnort: Pfaffhausen (ZH)

Re: Alben 2015

Beitragvon Freiburger » Fr 30.Jan 2015, 23:36

Moondance hat geschrieben:- Finsterforst-Mach Dich Frei (ok, die hab ich auch bereits, gefällt mir auch gut :-))


Eine Band aus Freiburg, die zum Nacktsein auffordert? Das kann ja nur gut werden :D
Benutzeravatar
 
Beiträge: 9510
Registriert: So 16.Jan 2005, 14:48
Wohnort: Palatinat

Re: Alben 2015

Beitragvon Elon » Sa 31.Jan 2015, 21:51

´@moondance
stimmt, die neue Helrunar und Melechesh werden bestimmt auch super.
Und Carach Angren: wusste gar nicht, dass die was Neues rausbringen. Obwohl ich ihr letztes Album nicht ganz so stark wie die zwei ersten fand.
Melodien machen schwul
Benutzeravatar
 
Beiträge: 7701
Registriert: Mo 08.Sep 2003, 6:18

Re: Alben 2015

Beitragvon Antestor » Mo 02.Feb 2015, 22:21

Für Doom Fans wird 2015 auch wieder spannend :)
Bild
Benutzeravatar
 
Beiträge: 15038
Registriert: Mi 28.Jan 2004, 19:45
Wohnort: An der Bremer Furt.

Re: Alben 2015

Beitragvon Stefan » Di 03.Feb 2015, 9:13

Anthrax
Barren Earth
Dew Scented (frühjahr)
Dr Living Dead (februar)
Helloween (mai)
Impellitteri
Iron Maiden
Kreator
Nightwish (frühjahr)
Opprobrium
Paradise Lost (2.juni)
Scorpions (frühjahr)
Slayer (frühjahr)
Slechtvalk (okt/nov)

Die hab ich mir mal u. a. notiert. Ach ja, Worldview und die Believer-Scheibe sollen ja auch noch erscheinen..
Benutzeravatar
 
Beiträge: 208
Registriert: Mi 23.Mär 2005, 18:30
Wohnort: Deutschland

Re: Alben 2015

Beitragvon Shadrach » Di 03.Feb 2015, 21:07

Absolute Highlights jetzt schon vor Veröffentlichung:

Galar - De Gjenlevende
High On Fire
Pentagram

Gespannt bin ich auch auf:

Zao
Shemuggah
A Sickness Unto Death (jaha, wirklich! :wink: )
Norway, it's beautiful. It's like New Zealand only just grimmer. Fenriz
Das ist meine Vorstellung der Hölle: Man bekotzt sich in einer Endlosschleife. Lemmy
Mortification sind die Carsten Maschmeyer des Christenmetals. Antestor
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1961
Registriert: Sa 02.Feb 2008, 19:01
Wohnort: Neuschwabenland, Antarktis

Re: Alben 2015

Beitragvon Antestor » Mi 04.Feb 2015, 11:23

Gibts vielleicht mal im Prog oder ArtRock-Sektor was neues?
Das neue Pink-Floyd Album ist ja eher... naja.

Metal langweilt mich zunehmendst...
Bild
Benutzeravatar
 
Beiträge: 15038
Registriert: Mi 28.Jan 2004, 19:45
Wohnort: An der Bremer Furt.

Re: Alben 2015

Beitragvon Flawman » Fr 06.Feb 2015, 0:10

Antestor hat geschrieben:Gibts vielleicht mal im Prog oder ArtRock-Sektor was neues?
Das neue Pink-Floyd Album ist ja eher... naja.

Metal langweilt mich zunehmendst...


Das Soloalbum von Steve Rothery (Gitarrist von Marillion) könnte dir vielleicht gefallen. Heisst The Ghost of Pripyat und ist instrumental. Mir gefällts sehr! Ich liebe diese epische Atmosphäre in den Stücken. Der Steve ist auch einfach weltklasse an der Gitarre!

Edit: Vom Neal Morse gibts nächste Woche auch was Neues. Bin mal gespannt!

Bild
Benutzeravatar
 
Beiträge: 918
Registriert: Do 23.Mär 2006, 21:00
Wohnort: Aargau Freiamt

Re: Alben 2015

Beitragvon Antestor » Fr 06.Feb 2015, 11:08

Flawman hat geschrieben:
Antestor hat geschrieben:Gibts vielleicht mal im Prog oder ArtRock-Sektor was neues?
Das neue Pink-Floyd Album ist ja eher... naja.

Metal langweilt mich zunehmendst...


Das Soloalbum von Steve Rothery (Gitarrist von Marillion) könnte dir vielleicht gefallen. Heisst The Ghost of Pripyat und ist instrumental. Mir gefällts sehr! Ich liebe diese epische Atmosphäre in den Stücken. Der Steve ist auch einfach weltklasse an der Gitarre!

Edit: Vom Neal Morse gibts nächste Woche auch was Neues. Bin mal gespannt!

Bild


Das Rothery Album ist genial, vor allem wenn man wie ich ein echter Prypyat-Fan ist (Ghost Light Dawn handelt ja auch davon :)).
Das gute ist, dass der Back-Katalog aus den 70ern und 80ern immernoch einiges zu liefern hat. Hab mich mal in bischen mit Wishbone Ash beschäftigt.

Neal Morse ist nicht so meins. Das ONE Album fand ich großartig, aber ansonsten nervt mich diese Musik zu schnell :D
Bild
Benutzeravatar
 
Beiträge: 15038
Registriert: Mi 28.Jan 2004, 19:45
Wohnort: An der Bremer Furt.

Re: Alben 2015

Beitragvon black n roll » Sa 07.Feb 2015, 16:22



Sweet & Lynch - Only To Rise

hätt ich nicht gedachtm weil die neueren stryper sachen gar nicht mehr mein ding sind.... aber das ist nur geil!!!!!
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3840
Registriert: Di 12.Aug 2008, 17:48

Michael Sweet feat. Electra Mustaine

Beitragvon punkrentner » Sa 14.Feb 2015, 22:05

@ B´n´r

Sehr schöner, melodischer 80er Hardrock. Sehr laid back.

Das hier ist auch schön. Scheint wohl die Frau von Dave Mustaine zu sein..

https://www.youtube.com/watch?v=cDr7R8BLe3U
"Only those, who´ll keep the faith,
shall escape from the wrath of The Metallian!!!"


"Alle verlieren beim Spiel mit gezinkten Karten.
Gott hat einen harten, linken Haken"
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4732
Registriert: Sa 29.Dez 2007, 2:24
Wohnort: Landkreis Karlsruhe (im schönen Badnerland)

Re: Alben 2015

Beitragvon Abed-Nego » So 15.Feb 2015, 20:04

Electra Mustaine ist die Tochter von Dave Mustaine...
Ja, die letzte Solo-Scheibe von Michael Sweet hatte einige ganz tolle Sachen drauf, aber alles in allem fehlte irgendwie das gewisse "Etwas".

Im Gegensatz dazu finde ich die "Sweet & Lynch" eine sackstarke Scheibe, die ich so auch nicht zwingend erwartet hatte... Kann mich da meinem Vorschreiber nur anschliessen. Für mich auch ein erster Anwärter auf ein "Album 2015".

Die Thulcandra war ganz okay...obwohl ich da bisschen mehr erwartet hätte. Bei Neal Morse hab ich nur mal sequenzweise reingehört... Klingt spannend. Könnte gut sein, dass ich mir dieses Scheibchen zulege...

Auch nicht von schlechten Eltern: Jorn Lande & Trond Holter presents Dracula. Lohnt sich auf jedenfall mal ein Ohr zu riskieren.
And I pray for a changed heart, to walk with you, Lord, and never depart!
(Place of Skulls)
 
Beiträge: 336
Registriert: Mo 05.Nov 2007, 19:06
Wohnort: Right-now

Re: Alben 2015

Beitragvon mortige » So 13.Sep 2015, 18:37

schon jemand die neue Slayer gehört? Der Titetrack ist ja schon mal sehr stark..
Bier ist der überzeugendste Beweis dafür, dass Gott den Menschen liebt und ihn glücklich sehen will (F.Roosevelt)
Zitat Freiburger:" Der Mortige muss ganz schön intelligent sein, wenn man seine Kommentsre im Forum so liest"
Benutzeravatar
 
Beiträge: 8185
Registriert: Di 19.Jun 2007, 11:38
Wohnort: Da wo der Schwarzwald heller wird

Nächste

Zurück zu Allgemein / General

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast