Alben 2013

Allgemeines Austauschforum / General discussion forum

Re: Alben 2013

Beitragvon Aran Ruhmkünder » Di 09.Apr 2013, 20:33


*freu*
"Hey! Would you like to play a rape-game?"
"No!"
"That's the spirit!"
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4672
Registriert: Di 13.Sep 2005, 16:38
Wohnort: Vechta

Re: Alben 2013

Beitragvon Stefan » So 30.Jun 2013, 23:00

Also ich finde 2013 ein Hammer-Veröffentlichungsjahr! Kommt sonst noch bei jemandem Euphorie auf?
Diese Scheiben sind "Schuld" daran: BLACK SABBATH, EXTOL, WARLORD, STRYPER - Second coming

Im Gegensatz dazu finde ich die SACRED WARRIOR doch etwas enttäuschend (die Erwartungen waren hoch).
Ich frage mich, ob noch jemand ähnlich denkt? Oder gibt es hier nicht mehr so viele Old-School-Metaler? ;-)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 208
Registriert: Mi 23.Mär 2005, 18:30
Wohnort: Deutschland

Re: Alben 2013

Beitragvon mortige » Mo 01.Jul 2013, 10:38

Die Black Sabbath hab ich noch nicht richtig gehört. von der Extol kenn ich nur die 1,2 vorab veröffentlichten Songs, von Sacred Warrior und Stryper wusste ich gar nichts.
Bier ist der überzeugendste Beweis dafür, dass Gott den Menschen liebt und ihn glücklich sehen will (F.Roosevelt)
Zitat Freiburger:" Der Mortige muss ganz schön intelligent sein, wenn man seine Kommentsre im Forum so liest"
Benutzeravatar
 
Beiträge: 8185
Registriert: Di 19.Jun 2007, 11:38
Wohnort: Da wo der Schwarzwald heller wird

Re: Alben 2013

Beitragvon Antestor » Mo 01.Jul 2013, 12:20

Ich verusche grad die Warlord-Scheibe zu bestellen.

Was ist das denn für ein Theater?
Einzige reguläre Quelle scheint der bandeigene Webstore zu sein. Dort gibt es die Scheibe für 13$ + 10$ Versand :evil: .
Das beste aber: Wer eine signierte Version will, darf nochmal 14$ drauf packen. Was ist das denn für eine Verarsche?

Warum bekommt es eine Band wie Warlord nicht hin einen vernünftigen Vertrieb auf die Beine zu stellen?
Bild
Benutzeravatar
 
Beiträge: 15038
Registriert: Mi 28.Jan 2004, 19:45
Wohnort: An der Bremer Furt.

Re: Alben 2013

Beitragvon Stefan » Mo 01.Jul 2013, 20:45

hm.. bei WARLORD wusste ich gar nicht, dass es so kompliziert ist. Mein Bruder hatte mir einfach eine mitbestellt, da muss ich mich wohl nochmal bedanken :-)
..bei Amazong gibt's den Download. Man sollte vielleicht kein Überalbum erwarten aber ich denke, dass es auch objektiv ordentlich punktet. Ich persönlich (als Fan) finde das Werk auf alle Fälle sehr stark: Gute, überwiegend sogar sehr gute Songs, episch, emotional und mit tollen Gitarren + vor allem Schlagzeug.
Zudem die Freude, dass ich das überhaupt nochmal erleben darf!!! (nach knapp 30 Jahren, wenn man die Veröffentlichung mit Cans mal außer Acht lässt) :-)

Zu SACRED WARRIOR: Siehe http://www.sacredwarrior.net/
Kurzfassung: Der Titeltrack sticht heraus. Der Rest liefert gute Qualität aber die Klasse von früher wird nicht erreicht. Da sieht man mal wieder, was der Unterschied zwischen einem sehr guten und einem guten Sänger ausmachen kann.

Zu STRYPER: Eine SEHR gelungene Veröffentlichung. Zwar fast nur alte Songs aber lohnenswert aufgefrischt. Kein Schnellschuss und nicht nur für Fans empfehlenswert und das Beste: Es kommt in diesem Jahr noch eine neue CD und eine Michael Sweet (heavy) Soloplatte..
Benutzeravatar
 
Beiträge: 208
Registriert: Mi 23.Mär 2005, 18:30
Wohnort: Deutschland

Re: Alben 2013

Beitragvon Freiburger » Mi 03.Jul 2013, 12:32

Wieso wurde hier eigentlich das aktuelle In Vain Album noch nicht erwähnt? Das ist definitiv eines der besten Alben des Jahres! (Und das nicht nur nach meiner subjektiven Meinung, sondern auch über praktisch alle Reviews hinweg)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 9510
Registriert: So 16.Jan 2005, 14:48
Wohnort: Palatinat

Re: Alben 2013

Beitragvon Stefan » Mi 03.Jul 2013, 21:03

..ich bin bisher nur zum reinhören gekommen. na klar, klingt ganz gut. aber mein old-school herz ist gerade begeistert von anderen kapellen ;-)
..was glaub ich auch noch nicht erwähnt wurde: PINNICK GALES PRIDGEN, klingen richtig gut! doug (kings's x) im hendrix-stil!
..außerdem scheint die neue ORPHANED LAND ein Kracher zu sein.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 208
Registriert: Mi 23.Mär 2005, 18:30
Wohnort: Deutschland

Re: Alben 2013

Beitragvon Antestor » Fr 05.Jul 2013, 12:39

Wen es interessiert: Die Warlord-Scheibe kann man über amazon US bestellen, die versenden auch nach Deutschland.

In Deutschland selbst wird die Scheibe von Hellion Records vertrieben, die scheinbar einen ziemlich lausigen Job machen.
Bild
Benutzeravatar
 
Beiträge: 15038
Registriert: Mi 28.Jan 2004, 19:45
Wohnort: An der Bremer Furt.

Re: Alben 2013

Beitragvon Quellecair » Sa 06.Jul 2013, 16:00

Stefan hat geschrieben:Also ich finde 2013 ein Hammer-Veröffentlichungsjahr! Kommt sonst noch bei jemandem Euphorie auf?
Diese Scheiben sind "Schuld" daran: BLACK SABBATH, EXTOL, WARLORD, STRYPER - Second coming

Im Gegensatz dazu finde ich die SACRED WARRIOR doch etwas enttäuschend (die Erwartungen waren hoch).
Ich frage mich, ob noch jemand ähnlich denkt? Oder gibt es hier nicht mehr so viele Old-School-Metaler? ;-)

old-school metaller? hier! 8)
was die veröffentlichungen dieses jahr anbelangt, ist zumindest im christlichen old-school sektor eher ernüchternd. von stryper brauche ich jetzt nicht unbedingt eine neu-veröffentlichung von alten songs (obwohl prduktionstechnisch natürlich super!) und die neue sacred warrior habe ich zwar vorbestellt, aber noch nicht in die vorab-downloads reingehört.
von hammerscheiben aus dem vorjahr wie die von accept oder grave digger ist man lichtjahre entfernt.
dafür gefällt mir die neue amon amarth sehr gut, die zwar an härte und rauheit gegenüber seinen vorgängern eingebüsst hat, dafür erstaunliche einflüsse aus den vorbildern priest, maiden und co. (vor allem die gitarrenarbeit) heraushören lässt!
Faithless is he that says farewell when the road darkens -- J.R.R. Tolkien
Benutzeravatar
 
Beiträge: 373
Registriert: Di 03.Nov 2009, 22:14
Wohnort: Bruchtal

ALICE IN CHAINS - "The devil put dinosaurs there" (brand new

Beitragvon punkrentner » So 07.Jul 2013, 21:12

"Only those, who´ll keep the faith,
shall escape from the wrath of The Metallian!!!"


"Alle verlieren beim Spiel mit gezinkten Karten.
Gott hat einen harten, linken Haken"
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4732
Registriert: Sa 29.Dez 2007, 2:24
Wohnort: Landkreis Karlsruhe (im schönen Badnerland)

Re: Alben 2013

Beitragvon mortige » Mo 08.Jul 2013, 8:06

das wird hier wohl eher weniger interessieren. nicht old school genug, aber auch kein doomiger metal. von daher zwischen den Stühlen..
mein Eindruck ist, dass sie das starke Comeback Album bestätigen ohne es zu übertreffen.
Bier ist der überzeugendste Beweis dafür, dass Gott den Menschen liebt und ihn glücklich sehen will (F.Roosevelt)
Zitat Freiburger:" Der Mortige muss ganz schön intelligent sein, wenn man seine Kommentsre im Forum so liest"
Benutzeravatar
 
Beiträge: 8185
Registriert: Di 19.Jun 2007, 11:38
Wohnort: Da wo der Schwarzwald heller wird

Re: Alben 2013

Beitragvon la resurrezione » Mo 08.Jul 2013, 16:15

Also ich habe es und finde es gut, wie du geschrieben hast genauso gut wie das erste, aber auch nicht besser.
"Judge not, judge not, judge me only by the standards. That you will be judged."
"I hate the Devil, the Devil hates me."
TRAVAIL
Ketzerei entsteht aus Müßiggang
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3828
Registriert: Sa 30.Sep 2006, 14:08
Wohnort: Emmental

Re: Alben 2013

Beitragvon Stefan » Di 16.Jul 2013, 17:31

Es gibt einfach zu viel gute Musik derzeit, da kann man kaum jeder Kapelle angemessen Raum geben. Endlich hab ich die ORPHANED LAND. Für die sollte man sich aber kurz Zeit nehmen ;-)
Ich denke dass ein Lied ausreicht um gegebenenfalls euphorisch zu werden: https://www.youtube.com/watch?v=d3pK0x17DAk

Aber auch als old-school-fan bin ich hin und wieder offen für Neues und sehr begeistert von EYESBURN (mit Hornsman Coyote, der bei SOULFLY mitgemacht hat - "Moses"):
https://www.youtube.com/watch?v=ORM1VyVZaKg
..wobei die auch nicht wirklich "neu" sind, aber das Album erscheint demnächst.. *sabber* Sommermucke ;-)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 208
Registriert: Mi 23.Mär 2005, 18:30
Wohnort: Deutschland

Re: Alben 2013

Beitragvon mortige » So 15.Sep 2013, 23:23

hab hier grade mächtig Spaß an der neuen Dropkick Murphis. ist wohl schon anfang des Jahres rausgekommen.
hatte die bisher nicht so auf dem Schirm. schön vbiele Mitgröhl Hymnen drauf.
Bier ist der überzeugendste Beweis dafür, dass Gott den Menschen liebt und ihn glücklich sehen will (F.Roosevelt)
Zitat Freiburger:" Der Mortige muss ganz schön intelligent sein, wenn man seine Kommentsre im Forum so liest"
Benutzeravatar
 
Beiträge: 8185
Registriert: Di 19.Jun 2007, 11:38
Wohnort: Da wo der Schwarzwald heller wird

Brandneues SLAYER Studioalbum für Nov. 2013

Beitragvon punkrentner » Mi 30.Okt 2013, 23:17

Albumtitel: NO MORE HELL AWAITS :P

Öhm...ja, nicht ganz..... Aber zumindest STRYPER haben einen neuen Rundling produziert... :P

Und der heist: NO MORE HELL TO PAY
Und sie klingt, nun ja, zu 100% und unstrittig nach Stryper.
Wobei das Songwriting für Ihre Verhältnisse stellenweise recht anderst ausgefallen ist. Auf allzuviel akustische Zuckerwatte wurde auch verzichtet. Gut so. Stellenweise erinnerts mich an ne kommerzielle Variante von Priest zu mid. 80er Zeiten.

http://www.youtube.com/watch?v=O7ecl6Hm0Mk

http://www.youtube.com/watch?feature=pl ... yoP_nTNygU

http://www.youtube.com/watch?v=-n9EivhUUE4
"Only those, who´ll keep the faith,
shall escape from the wrath of The Metallian!!!"


"Alle verlieren beim Spiel mit gezinkten Karten.
Gott hat einen harten, linken Haken"
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4732
Registriert: Sa 29.Dez 2007, 2:24
Wohnort: Landkreis Karlsruhe (im schönen Badnerland)

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemein / General

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast