Fundamentalistischer Metal - ODER: Gibts im Himmel Alkohol?

Allgemeines Austauschforum / General discussion forum

Re: Fundamentalistischer Metal - ODER: Gibts im Himmel Alkoh

Beitragvon Shadrach » So 19.Aug 2012, 21:08

Wer hätte gedacht, dass ausgerechnet Christa Geddon dazu in der Lage ist, zu so einer umfassenden theologischen Diskussion anzuregen.
Da krächzt die Gute einen Stapel Akopalüze-Zitate über Blastbeats ins Mikrofon und auf der anderen Seite der Erde fallen sämtliche Dogmen, Glaubensgrundsätze und die halbe Kirchengeschichte aus dem Regal direkt ins verbale Glücksrad eines geistlichen Metalforums!

Ich würde gerne noch ein weiteres Stichwort in den Reigen werfen: Vorherbestimmung!
Außerdem sollten wir mehr auf das Kirchenschisma rund um die Reformation eingehen. Sonst kommt am Ende noch ein halbgarer Abschlußbericht bei raus.
Norway, it's beautiful. It's like New Zealand only just grimmer. Fenriz
Das ist meine Vorstellung der Hölle: Man bekotzt sich in einer Endlosschleife. Lemmy
Mortification sind die Carsten Maschmeyer des Christenmetals. Antestor
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1961
Registriert: Sa 02.Feb 2008, 19:01
Wohnort: Neuschwabenland, Antarktis

Re: Fundamentalistischer Metal - ODER: Gibts im Himmel Alkoh

Beitragvon Hellig Usvart » So 19.Aug 2012, 23:36

Shadrach hat geschrieben:Ich würde gerne noch ein weiteres Stichwort in den Reigen werfen: Vorherbestimmung!

dazu gibts schon eine riesige (und sehr spannende) diskussion: viewtopic.php?f=12&t=7872 ;)
"Freiheit bedeutet die Freiheit, zu sagen, dass zwei und zwei vier ist. Gilt dies, ergibt sich alles übrige von selbst." - George Orwells "1984"
Benutzeravatar
 
Beiträge: 11421
Registriert: Mo 08.Jan 2007, 11:25

Re: Fundamentalistischer Metal - ODER: Gibts im Himmel Alkoh

Beitragvon HeavyFather » Mo 20.Aug 2012, 7:46

Freiburger hat geschrieben:Hehe ich find ihn ja auch eine coole allwissende Socke ;) aber nach der Logik von Heavy Father könnte man auch behaupten die Horde-CD oder die Bild-Zeitung oder mein Einkaufszettel wären Gottes Wort.

:lol: Du hast mich so richtig falsch verstanden!
Stand up,
and fight the good fight,
for the Lord Jesus Christ !!!
Benutzeravatar
 
Beiträge: 9414
Registriert: Di 03.Aug 2004, 23:02
Wohnort: Down Town in Switzerland

Re: Fundamentalistischer Metal - ODER: Gibts im Himmel Alkoh

Beitragvon mortige » Mo 20.Aug 2012, 9:36

Wieso? wenn ich meinen Einkaufszettel manchmal sehe, dann höre ich direkt auch ne stimme in meinem Kopf: du solltest dich gesünder ernähren :mrgreen: :mrgreen:
Bier ist der überzeugendste Beweis dafür, dass Gott den Menschen liebt und ihn glücklich sehen will (F.Roosevelt)
Zitat Freiburger:" Der Mortige muss ganz schön intelligent sein, wenn man seine Kommentsre im Forum so liest"
Benutzeravatar
 
Beiträge: 8183
Registriert: Di 19.Jun 2007, 11:38
Wohnort: Da wo der Schwarzwald heller wird

Re: Fundamentalistischer Metal - ODER: Gibts im Himmel Alkoh

Beitragvon Shadrach » Mo 20.Aug 2012, 20:23

mortige hat geschrieben:Wieso? wenn ich meinen Einkaufszettel manchmal sehe, dann höre ich direkt auch ne stimme in meinem Kopf: du solltest dich gesünder ernähren :mrgreen: :mrgreen:


Das ist aber eindeutig vom Teufel ! Gesundheit ist schließlich nur irdisches Glück. Mit Bärlauchpesto und Gemüsefrikadellen kommt man mitunter seeeehr langsam in den Himmel.
Dafür mit heftigen Blähungen ! :mrgreen:
Norway, it's beautiful. It's like New Zealand only just grimmer. Fenriz
Das ist meine Vorstellung der Hölle: Man bekotzt sich in einer Endlosschleife. Lemmy
Mortification sind die Carsten Maschmeyer des Christenmetals. Antestor
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1961
Registriert: Sa 02.Feb 2008, 19:01
Wohnort: Neuschwabenland, Antarktis

Vorherige

Zurück zu Allgemein / General

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste