...und welche Band war nun die beste ?

Allgemeines Diskussionsforum zum Festival / General discussion forum about the festival

...und welche Band war nun die beste ?

Barren Cross
8
16%
Tourniquet
11
22%
Slechtvalk
7
14%
Crimson Moonlight
4
8%
Pantokrator
9
18%
Morphia
6
12%
Lophat
2
4%
Divining Line
1
2%
Random Eyes
3
6%
Trust
0
Keine Stimmen
 
Abstimmungen insgesamt : 51

Beitragvon mike » Mo 28.Feb 2005, 16:33

1. barren cross: kommentar erübrigt sich
2. morphia: absolut der hammer
tourniquet hatten eine geile setlist + panto waren ganz ordentlich
crimson hab ich schon viel geiler erlebt. war eine enttäuschung.
dividing line... hoffnung für die schweiz
 
Beiträge: 3735
Registriert: So 14.Sep 2003, 0:28
Wohnort: ag

Beitragvon Nexus 6 » Mo 28.Feb 2005, 16:59

pantokrator (präzise, genialer sound) und
morphia (geniale umsetzung ihres neuen albums)
waren die TOPS!

crimson moonlight und slechtvalk ware auch beide sehr gut, auch wenn selchtvalk letztes jahr besser war... cm war FETT aber zu kurz.

barren cross waren MEGA-SYMPHATISCH und musikalisch WOW!
lophat haben positiv überrascht. random eyes waren auch gut, schöner goth-rock irgendwas....

trust ham mich net gejuckt.
tourniquet ist nicht mein ding, auch wenn die jungs fit an ihren instrumenten sind... nix für mich!

schade dass ooo nicht kommen konnten, die wären auch ganz ganz genial gewesen.

dividing line: "hammerfall auf funk" ;) ....
 
Beiträge: 1206
Registriert: Do 05.Aug 2004, 8:38

Beitragvon Caponi » Mo 28.Feb 2005, 17:17

aso isch bau mal ne persönlische Ranglste auf:

1. Barren Cross ->War halt auch viel mit denen unterwegs
2. Tourniquet-> Hab leider nich alles sehen können z.B. Skeezix Dilemma Part II *Heul*
3. Pantokrator -> Ich bin zwar kein Death-Metaler doch die Jungs woan Goil
4. Random Eyes -> Der Bassist war wohl gedopt
4. Trust -> Konnten gut mit ihren Klampfen umgehen
5. Morphia -> Tolle Melodien
6. Crimson Moonlight -> Gustav war super
7. LoPhat -> Hab ich nicht viel gesehen

den rest hab ich verpasst da ich unterwegs war

Dazu muss gesagt sein (damit ihr nicht allzu verstöört seid!):
Wie schon erwähnt bin in Elons Augen ein Soft-Rocker :twisted:


Die Worship Band oder besser gesagt beide Worship Bands :wink: waren absolut der Hammer!!!!!!!!!
Wo äini soo heech am Radio gsungä hed, hed ds Joosä Nääzel gsäid:
"Stèllid is oi diä Gyybschä ab, suscht roschted mer nu der Hegel i der Hosätäschä."
Benutzeravatar
 
Beiträge: 727
Registriert: So 27.Feb 2005, 21:53
Wohnort: Turbadunum

Beitragvon LED » Mo 28.Feb 2005, 18:53

am meisten abgegangen bin ich zweifelsfrei zu Barren Cross, tourniquet fand ich auch ganz geil, musste aber meine letzten kraftreserven hreforholen um da noch mitzupogen.

und am freitag war morphia ganz klar die beste band. bei dem sound und meiner müdigkeit (jaja, mehr schlfen wär wieder mal was) bin ich ab und zu wie in trance dagestanden und habs eifach genossen (komischerweise hat mir der nachen dann trotzdem noch recht wehgetan am nächsten morgen, hab wohl noch n bisschen passiv mitgebangt)

so, ds waren meine 3 absoluten favoriten. aber die meisten anderen bands fand ich auch hammergeil. Dividingline hab ich leider nicht so recht mitbekommen, da ich zuspät kam (hab nur noch die 2 letzten lieder gehört und da musste ich noch stimmung aufbauen).

und mein 2. grösstes lob geht an alle die mitgeholfen haben so ein hammer festival zu organisieren: MACHT WEITER SO

aber ihr habt richtig gehört, nur mein 2. grösstes lob geht an euch, der absolut grösste dank gebührt GOTT, denn nur durch ihn ist es überhaupt soweit gekommen, dass es solche bands gibt.
Don't need to be perfect, when you sound good
Benutzeravatar
 
Beiträge: 408
Registriert: Mo 22.Mär 2004, 19:01
Wohnort: bottenwil

Beitragvon Elon » Mo 28.Feb 2005, 20:47

aber ihr habt richtig gehört, nur mein 2. grösstes lob geht an euch, der absolut grösste dank gebührt GOTT, denn nur durch ihn ist es überhaupt soweit gekommen, dass es solche bands gibt.

AMEN!
Es gibt immer zwei Meinungen: Meine und die Falsche. :D
Benutzeravatar
 
Beiträge: 7777
Registriert: Mo 08.Sep 2003, 6:18

Beitragvon Moondance » Mo 28.Feb 2005, 21:16

mich haben Morphia sehr positiv überrascht!
Pantokrator war auch sehr geil!
Slechtvalk hatten eine geile Bemalung, die Musik war auch nicht schlecht!
...in the dark forest i dwell,
near the sparkling well of hel...
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3605
Registriert: Do 05.Feb 2004, 20:18
Wohnort: Pfaffhausen (ZH)

Beitragvon Ilúvatar's disciple » Mo 28.Feb 2005, 21:37

Am besten fand ich Barren Cross und Tourniquet (Danke für den Tipp, Elia!). Das waren die einzigen Bands, die ich mehr oder weniger ganz erlebt habe.
Morphia war auch ganz gut, hab aber wie bei allen anderen Bands nur 2-3 Lieder gehört...
Time after time
We keep resisting
Time of redemption shall come
in the end
We'll heed the warning
Free us from slavery, we cry...

[Narnia - The Great Fall Of Man]
Benutzeravatar
 
Beiträge: 718
Registriert: Di 04.Jan 2005, 22:04
Wohnort: Aargau / St Gallen

Beitragvon Nexus 6 » Di 01.Mär 2005, 13:30

was war eigentlich mit der katja von random eyes los? die hat einem ja fast sorgen gemacht... auf einem video von ihnen sah' sie "dynamischer" aus... also, nicht dass sie schlecht gesungen hätte... eher so ihr auftreten an sich.... ?
 
Beiträge: 1206
Registriert: Do 05.Aug 2004, 8:38

Beitragvon deep_thought » Di 01.Mär 2005, 14:06

Sie ist halt eine Diva... :?
"Preach the gospel, and, if necessary, use words"
(Undercover, nach Zitat von Thomas von Aquin)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 9862
Registriert: Do 04.Sep 2003, 14:38
Wohnort: Oppidum Rauricum

Beitragvon Mesach » Di 01.Mär 2005, 17:22

garfield-s hat geschrieben:was war eigentlich mit der katja von random eyes los? die hat einem ja fast sorgen gemacht... auf einem video von ihnen sah' sie "dynamischer" aus... also, nicht dass sie schlecht gesungen hätte... eher so ihr auftreten an sich.... ?


Also ich fand das es irgendwie noch passte... Alle ringsherum gehen ab wie die Sau und sie zieht schön "ihr" Style durch...

Melanie Bolton (Ashen Mortality) ist übrigens auch so eine, nur hat dann die noch während dem ganzen Konzert die Hände in den Hosentaschen.. :wink:
Paganmetal hat die ganze Metalszene verseucht!
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4890
Registriert: So 15.Feb 2004, 16:04
Wohnort: Hypothalamus

Beitragvon dark-loki » Do 03.Mär 2005, 11:36

1.Schlechtvalk

2.Pantokrator

3.Crimson Moonlight
Benutzeravatar
 
Beiträge: 503
Registriert: So 04.Jan 2004, 17:06
Wohnort: Stuttgart

Beitragvon Alb » Do 03.Mär 2005, 17:16

Wie Loki...

Slechtvalk machen eben nicht nur Musik, sondern ein Gesamtkunstwerkt, dass auch Trolle mögen :wink: ...
Pantokrator war noch besser als erwartet... Hoch die Knochen! Blod!!
Crimson Moonlight waren etwas enttäuschend, aber der Pilgrim ist einfach ein sehr charismatischer Sänger...

Morphia waren auch geil!
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2708
Registriert: Sa 10.Apr 2004, 0:13

Beitragvon Freiburger » Do 03.Mär 2005, 18:13

dark-loki hat geschrieben:1.Schlechtvalk


So schlecht waren die doch gar nicht :lol:
Benutzeravatar
 
Beiträge: 9510
Registriert: So 16.Jan 2005, 14:48
Wohnort: Palatinat

Beitragvon silver eagle » Do 03.Mär 2005, 21:53

Mein Favorit:
1. Tourniquet

zu Hinterst in meiner Rangliste kommen:
- Crimson Moonlight
- Pantokrator
ödes, monotones Zeug :roll: *gähn*
Romanzen sind sehr wichtig. Im Grunde genommen geht es darum, dass sich der Junge dem Mädchen nähern kann, ohne dass es ihm die Augen auskratzt.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1974
Registriert: Mo 08.Dez 2003, 12:26

Beitragvon Elon » Fr 04.Mär 2005, 8:31

silver eagle hat geschrieben:Mein Favorit:
1. Tourniquet

zu Hinterst in meiner Rangliste kommen:
- Crimson Moonlight
- Pantokrator
ödes, monotones Zeug :roll: *gähn*

du bist einfach zu alt für solche Musik :twisted:
oder du hast keine Ahnung :wink:
Es gibt immer zwei Meinungen: Meine und die Falsche. :D
Benutzeravatar
 
Beiträge: 7777
Registriert: Mo 08.Sep 2003, 6:18

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemein / General

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron