Gepäck

Allgemeines Diskussionsforum zum Festival / General discussion forum about the festival

Gepäck

Beitragvon psycho-banger » So 06.Feb 2005, 12:27

ich denke wenn man übernachtet nimmt man ja nen schlafsack oder so was mit , jedoch hat man sicher ein wenig gepäck ... wie läuft das mit dem ? kann man das irgendwo deponieren ?

grüsse
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2467
Registriert: So 12.Sep 2004, 15:16
Wohnort: münchen

Beitragvon Michi » So 06.Feb 2005, 18:41

denke in der turnhalle kann mans deponieren (war letztes jahr so)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 6281
Registriert: Sa 10.Jan 2004, 16:53
Wohnort: züri

Beitragvon Riepi » So 06.Feb 2005, 23:02

Der Turnhallenboden war härter als Drottnar... :twisted:
Benutzeravatar
 
Beiträge: 677
Registriert: Do 03.Feb 2005, 11:31
Wohnort: Thun

Hallenboden

Beitragvon kalterwald » So 06.Feb 2005, 23:13

Aaalso ich schlafe NIE direkt aufm Boden, deshalb ist es mir egal wie hart der ist . Und wenn ich irgendwo in nem Keller schlaf ist es auch nicht weicher !

Aber das Gepäck in der Turnhalle zu verstauen ist sogar sinnvoll denn dann hat man gleich den Schlafplatz reserviert
Benutzeravatar
 
Beiträge: 839
Registriert: Mi 02.Feb 2005, 1:09

Beitragvon Riepi » So 06.Feb 2005, 23:21

Hm, dieser Turnhallenboden wurde eigentlich direkt danach mit Drottnar verglichen als wir uns so ihre Psycho-Strobo-Attacken reinzogen die uns Kopfschmerzeb verursachten..
Benutzeravatar
 
Beiträge: 677
Registriert: Do 03.Feb 2005, 11:31
Wohnort: Thun

Beitragvon Nöggi » Mo 07.Feb 2005, 0:08

Schlafend sind sie ganz nett, die lieben Leuts von Drottnar ;)
Nein im ernst: Drottnar war sauruhig nach dem Konzert und am anderen Morgen, als ich ihnen das Morgenessen auftischte... Am Tisch waren da nur Frosthardr, die die ganze Zeit rumstussten :lol: :lol:
Ik kijk omhoog naar de bergen. Waar vandaan kan ik hulp verwachten?
Het Boek - Psalmen 121, 1
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2951
Registriert: Do 04.Sep 2003, 16:44
Wohnort: Fägswil, Rüti, ZH

Drottnar

Beitragvon kalterwald » Mo 07.Feb 2005, 0:17

Ich muss sagen ich war beim Drottnar - Konzert sehr müde da hab ich mich zusammen mit einer die bei uns dabei war auf den boden gelegt udn gepennt während dem Konzert. Ich hab das aber nur gemacht weil ich diese Strobo-Attaken eh nicht länger als 2 Lieder ausgehalten hätt.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 839
Registriert: Mi 02.Feb 2005, 1:09

Beitragvon Nöggi » Mo 07.Feb 2005, 0:18

ich dacht' ich spinn :shock:
Ik kijk omhoog naar de bergen. Waar vandaan kan ik hulp verwachten?
Het Boek - Psalmen 121, 1
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2951
Registriert: Do 04.Sep 2003, 16:44
Wohnort: Fägswil, Rüti, ZH

Beitragvon deep_thought » Mo 07.Feb 2005, 2:03

Zwei Dinge:
a) Es hat auch eine bewachte Garderobe, falls jemand Dinge nicht in der Turnhalle lassen will. Wobei wir in der Halle sicher nicht Platz für ein Rucksacklager haben.
b) Wir haben immer kommuniziert, dass man eine Matte und Schlafsack mitnehmen muss, für 15.- für zwei Nächte kann man nicht mehr erwarten (ein Massenlager mit Betten kostet da mind. 20.-/Nacht, wenn wir sie von der Stadt mieten würden). Und sonst hilft vielleicht ein Schlummertrunk? :wink:

Zu Drottnar: Gegen Mental Destruction am Nordic Fest war das nichts... :evil:
"Preach the gospel, and, if necessary, use words"
(Undercover, nach Zitat von Thomas von Aquin)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 9862
Registriert: Do 04.Sep 2003, 14:38
Wohnort: Oppidum Rauricum

Beitragvon Riepi » Mo 07.Feb 2005, 12:17

u Drottnar: Gegen Mental Destruction am Nordic Fest war das nichts...

Was, dort waren sie noch schlimmer? Mir hats am EoR schon gereicht..:)
Wie ist es eigentlich mit der bewachten Garderobe, muss man da wieder zahlen?
Benutzeravatar
 
Beiträge: 677
Registriert: Do 03.Feb 2005, 11:31
Wohnort: Thun

Beitragvon deep_thought » Mo 07.Feb 2005, 13:29

Was, dort waren sie noch schlimmer?


Also Mental Destruction sind nicht Drottnar, die haben zwar auch gespielt (unter anderem Namen) und es soll ziemlich grass gewesen sein (das ganze Konzert hinter einem Vorhang, wo drauf projeziert wurde), habe das aber leider verpasst. Ev. kann da ja blacklight mehr Auskunft geben.
Was mental Destruction betrifft: da kam noch der Sound dazu (industrial der extremsten Sorte), der in den Ohren ähnlich wie das Strobo bei Drottnar am EoR in den Augen ankam... :?
Wir haben es da auch kaum mehr als eine Minute drinnen ausgehalten...

Wie ist es eigentlich mit der bewachten Garderobe, muss man da wieder zahlen?


Ja. Wir sind finanziell äusserst knapp dran, können also nichts verschenken. Wir müssen da ja auch immer 1-2 Leute extra dafür abstellen...
"Preach the gospel, and, if necessary, use words"
(Undercover, nach Zitat von Thomas von Aquin)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 9862
Registriert: Do 04.Sep 2003, 14:38
Wohnort: Oppidum Rauricum

Beitragvon Mesach » Mo 07.Feb 2005, 13:30

ne "Mental Destruction" ist eine Band. Industrial halt... :D
Paganmetal hat die ganze Metalszene verseucht!
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4890
Registriert: So 15.Feb 2004, 16:04
Wohnort: Hypothalamus

Beitragvon Riepi » Mo 07.Feb 2005, 19:13

Ok vielen Dank für die aufschlussreichen Posts! Ich unterstütze ja unblack gerne und wenn schon so nette leute auf meinen Ledermantel aufpassen bezahle ich auch etwas dafür!!
Benutzeravatar
 
Beiträge: 677
Registriert: Do 03.Feb 2005, 11:31
Wohnort: Thun

Beitragvon Mesach » Di 08.Feb 2005, 0:23

Argh, da war der d.t. gerade ein bisschen schneller als ich mit seiner Antwort...

Naja, bin halt ein Berner... :wink:
Paganmetal hat die ganze Metalszene verseucht!
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4890
Registriert: So 15.Feb 2004, 16:04
Wohnort: Hypothalamus

Beitragvon Gast » Di 08.Feb 2005, 22:47

Berner sind true!
 


Zurück zu Allgemein / General

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron