Sängerin sucht Metal Band in nähe München

Wollt Ihr mit anderen Musikern diskutieren? Oder sucht Ihr Mitglieder für eine Band? Hier ist der Platz dafür... / Do you want to discuss with other musicians? Or are you looking for members for a band? Here's the place...

Re: Sängerin sucht Metal Band in nähe München

Beitragvon Skørge » Di 30.Apr 2013, 0:13

Kein Problem. :-)

@All

Es ist schon klar das die Bands nicht genug verdienen. Man muss die Medien besser nutzen.
Ich kenne nen Typen der hat ne Band mit der er ein wenig verdient.
Den Rest verdient er durch Vlogs, Let's Plays und sonstiges, was im Grunde auch arbeit ist.
Man muss halt einiges zusammenspachteln und seine Fanbase nutzen um Profit zu machen.

Ein guter You Tube Account verdient auch so seine 100€ im Monat.

Man sollte locker bleiben und alles ausprobieren statt sich gleich zu sagen "Ne geht nicht."
Ich dachte auch das ich niemals einen PC bauen könnte, heutzutage baue ich High-End PC's für andere Leute zusammen und modde sie.
Probieren geht über studieren. :)

Aber jedem das seine. Lediglich meine Ansicht, jeder geht seinen Weg.
Der Kern meiner Aussage ist im Grunde: Wer aufgibt gewinnt nie.
Maleachi 3:5
Benutzeravatar
 
Beiträge: 590
Registriert: Mi 27.Feb 2013, 14:42
Wohnort: Oktoberfest-City

Re: Sängerin sucht Metal Band in nähe München

Beitragvon Checka » Di 30.Apr 2013, 0:34

das seh ich ja auch so. gibt auch leute, die haben mit kickstarter riesenbeträge erhalten für geile alben.. allerdings muss man da schon ein bisschen bekannt sein.
liberté, égalité, fraternité. résistance.

wo ist der gott den du mir bringst
auf deinen horizont niedersingst?
du reichst ihn mir in deiner hand,
klein, durchschaut und ganz erkannt.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 10200
Registriert: So 18.Dez 2005, 14:24
Wohnort: safenwil, helvetien

Re: Sängerin sucht Metal Band in nähe München

Beitragvon Brunnen_Headbang » Di 30.Apr 2013, 11:47

Gehtnichtgibtsnicht
Ehret die Frauen Sie backen und tröölen.
himmlische Kuchen für irdische Löölen

Fällt in der Schweiz der erste Schnee fährt der Schweizer Chevrolet
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3010
Registriert: Di 29.Apr 2008, 11:58
Wohnort: Bern East-coast

Re: Sängerin sucht Metal Band in nähe München

Beitragvon Skørge » Sa 04.Mai 2013, 0:38

Man braucht halt einfach dieses Glück bzw. die Sympathie der Leute. Und das so zu bekommen ist eben das schwierige. :)
Niemals aufgeben, dann wird man irgendwann auch belohnt.
Maleachi 3:5
Benutzeravatar
 
Beiträge: 590
Registriert: Mi 27.Feb 2013, 14:42
Wohnort: Oktoberfest-City

Re: Sängerin sucht Metal Band in nähe München

Beitragvon Antestor » Mi 08.Mai 2013, 8:09

Medien nutzen ist gar nicht so einfach wie es sich anhört. Um in den großen Medien präsent zu sein brauchst du schon ein Label (was heißt dass du wiederum nicht viel an der Musik verdienst).

Ich kenne auch keine Metal-Band die Geld mit einem Youtube Kanal verdient. Verdienen geht bei Youtube eigentlich nur über Masse und das erreicht man als Metal-Band nicht.

Dein Beispiel mit den PCs ist ja auch ganz anders. Wenn es um dein Wissen um PCs geht, bist du allein zuständig dafür. Wenn du aber Musik verkaufen willst, musst du erstmal den Markt anschauen und der sieht trist aus.

Geld verdienen mit Musik läuft über live spielen und zwar richtig viel. Merchandise ist auch noch ein Punkt. Mit CDs verdient man nix mehr.

Wär mal interessant welche BM Bands Vollzeit-Mitglieder haben. Dimmu Borgir könnte ich mir vorstellen, aber das wars dann auch schon...
Bild
Benutzeravatar
 
Beiträge: 15049
Registriert: Mi 28.Jan 2004, 19:45
Wohnort: An der Bremer Furt.

Re: Sängerin sucht Metal Band in nähe München

Beitragvon Frost » Mi 08.Mai 2013, 10:04

Antestor hat geschrieben:...

Wär mal interessant welche BM Bands Vollzeit-Mitglieder haben. Dimmu Borgir könnte ich mir vorstellen, aber das wars dann auch schon...


Cradle of Shit würden mir da noch in den Sinn kommen. Ich könnte mir auch vorstellen, das einige Bandmitglieder in mehreren Bands spielen und sich damit über Wasser halten, das werden aber auch entsprechend wenige sein.

Nocturno Culto von Darkthrone ist angeblich Lehrer. :D
"Though I walk through the valley of the shadow of the daemon, I shall fear nothing. For I am what the daemon fears."

"My armor is contempt, my shield is disgust, my sword is hatred - In the emperor's name, let none survive!"
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2644
Registriert: Sa 18.Jul 2009, 20:39

Re: Sängerin sucht Metal Band in nähe München

Beitragvon Antestor » Mi 08.Mai 2013, 11:39

Es hängt ja dann immer noch davon ab, wie die Mitglieder an der Band beteiligt sind.
Die Filzkrippe spielt auch viele Shows und sie haben vor allem nen guten Back-Katalog, da fällt vielleicht doch nochmal was ab.

Das Problem ist halt, dass auch die Ausgaben nicht ohne sind und dass die Gewinne ja auch noch versteuert werden müssen...
Bild
Benutzeravatar
 
Beiträge: 15049
Registriert: Mi 28.Jan 2004, 19:45
Wohnort: An der Bremer Furt.

Re: Sängerin sucht Metal Band in nähe München

Beitragvon Skørge » Fr 17.Mai 2013, 13:15

Frost hat geschrieben: Nocturno Culto von Darkthrone ist angeblich Lehrer. :D


Du laberst Müll :D
Maleachi 3:5
Benutzeravatar
 
Beiträge: 590
Registriert: Mi 27.Feb 2013, 14:42
Wohnort: Oktoberfest-City

Re: Sängerin sucht Metal Band in nähe München

Beitragvon mortige » Fr 17.Mai 2013, 14:03

Frost hat geschrieben: Dimmu Borgir.. Cradle of Shit
es geht um Black Metal :mrgreen:
Bier ist der überzeugendste Beweis dafür, dass Gott den Menschen liebt und ihn glücklich sehen will (F.Roosevelt)
Zitat Freiburger:" Der Mortige muss ganz schön intelligent sein, wenn man seine Kommentsre im Forum so liest"
Benutzeravatar
 
Beiträge: 8226
Registriert: Di 19.Jun 2007, 11:38
Wohnort: Da wo der Schwarzwald heller wird

Re: Sängerin sucht Metal Band in nähe München

Beitragvon Frost » Fr 17.Mai 2013, 23:18

Skørge hat geschrieben:
Frost hat geschrieben: Nocturno Culto von Darkthrone ist angeblich Lehrer. :D


Du laberst Müll :D


Steht im englischen wikipedia. Hier die Quelle.

mortige hat geschrieben:
Frost hat geschrieben: Dimmu Borgir.. Cradle of Shit
es geht um Black Metal :mrgreen:


Wie viele Unblack-Metaller wohl Vollzeit-Musiker sind... :mrgreen:
"Though I walk through the valley of the shadow of the daemon, I shall fear nothing. For I am what the daemon fears."

"My armor is contempt, my shield is disgust, my sword is hatred - In the emperor's name, let none survive!"
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2644
Registriert: Sa 18.Jul 2009, 20:39

Re: Sängerin sucht Metal Band in nähe München

Beitragvon Skørge » Mi 22.Mai 2013, 19:57

Der hat nen Haus in einem Bergdorf Q_Q Will auch.
Wie mich die Stadt anpisst, unglaublich.

Solche Dörfer überleben bei einer Zombieapokalypse eher als Städte. Vor allem Selbstversorger.
Maleachi 3:5
Benutzeravatar
 
Beiträge: 590
Registriert: Mi 27.Feb 2013, 14:42
Wohnort: Oktoberfest-City

Re: Sängerin sucht Metal Band in nähe München

Beitragvon Frost » Mi 22.Mai 2013, 21:12

Skørge hat geschrieben:Der hat nen Haus in einem Bergdorf Q_Q Will auch.
Wie mich die Stadt anpisst, unglaublich.

Solche Dörfer überleben bei einer Zombieapokalypse eher als Städte. Vor allem Selbstversorger.


Spielt da wer DayZ? :mrgreen:
"Though I walk through the valley of the shadow of the daemon, I shall fear nothing. For I am what the daemon fears."

"My armor is contempt, my shield is disgust, my sword is hatred - In the emperor's name, let none survive!"
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2644
Registriert: Sa 18.Jul 2009, 20:39

Re: Sängerin sucht Metal Band in nähe München

Beitragvon Skørge » Di 16.Jul 2013, 5:42

Nä, aber ich steh allgemein auf Post-Apocalyptic... besonders in Richtung Steam- und Trashpunk Stil. :P
Allerdings nicht im Stile von the walking sheit (dead) ... das ist einfach nur grottig.
Maleachi 3:5
Benutzeravatar
 
Beiträge: 590
Registriert: Mi 27.Feb 2013, 14:42
Wohnort: Oktoberfest-City

Re: AW: Sängerin sucht Metal Band in nähe München

Beitragvon Freiburger » Mi 17.Jul 2013, 15:26

Antestor hat geschrieben: - Konzerte: Da zahlen die meisten durch pay to play auch drauf, größere Bands verdienen natürlich. Nur muss man hier schon seehr viele gut besuchte Shows spielen und hat natürlich auch enorme Ausgaben und ein hohes Risiko.
- Merchandise: Da kann man verdienen, aber verkauf mal 1000 Shirts. Das ist nicht ohne.


Das hör ich auch immer öfter als Erfolgsrezept von Bands: Witziges/originelles/cooles Merchandise produzieren lassen (letztenendes Corporate Design), viele Konzerte spielen (auch die gleichen Locations öfter besuchen), dort Merch verticken.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 9511
Registriert: So 16.Jan 2005, 14:48
Wohnort: Palatinat

Re: AW: Sängerin sucht Metal Band in nähe München

Beitragvon Frost » Mi 17.Jul 2013, 17:24

Freiburger hat geschrieben:
Antestor hat geschrieben: - Konzerte: Da zahlen die meisten durch pay to play auch drauf, größere Bands verdienen natürlich. Nur muss man hier schon seehr viele gut besuchte Shows spielen und hat natürlich auch enorme Ausgaben und ein hohes Risiko.
- Merchandise: Da kann man verdienen, aber verkauf mal 1000 Shirts. Das ist nicht ohne.


Das hör ich auch immer öfter als Erfolgsrezept von Bands: Witziges/originelles/cooles Merchandise produzieren lassen (letztenendes Corporate Design), ... dort Merch verticken.


Sowas, zum Beispiel?

http://www.varg-shop.de/shop/index.php?a=1952
"Though I walk through the valley of the shadow of the daemon, I shall fear nothing. For I am what the daemon fears."

"My armor is contempt, my shield is disgust, my sword is hatred - In the emperor's name, let none survive!"
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2644
Registriert: Sa 18.Jul 2009, 20:39

VorherigeNächste

Zurück zu Musikerforum / Forum for musicians

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron