Wer wir sind

In diesem Forum kannst du deine selbstgeschriebenen Liedtexte sowie Gedichte posten. / In this forum you can post your selfmade lyrics as well as your poems and tales.

Wer wir sind

Beitragvon Freiburger » Di 23.Mär 2010, 0:55

Wer wir sind
© K.B. 2006

"Schühchen abputzen!" schnauzt der Minotaur in bayrischer Tracht mit einer tiefen Stimme durch den Saal und zeigt bedrohlich mit dem Stiel seiner Pfeife in deine Richtung.
"Willst du unserem Gast nicht ein bißchen mehr Freundlichkeit zeigen?" fragt ihn der dunkelhäutige Junge mit den brennenden Augen. "Und wehe, du steuerst die Konversation schon wieder in Richtung Busen!"
Er winkt dir zu und drückt einen Schalter an der Beton-Wand, die Sterne am Himmel beginnen zu leuchten und du siehst die Empfangshalle nun in vollem Sternenlicht. Gerade läuft eine große bleiche Barke ein, die Mannschaft aus heruntergekommenen Elfen löscht die Ladung, die aus vielen Doppelzentnern toten Insekten besteht. Der Kapitän mit dem Black-Sabbath-Tattoo fordert sie von der Brücke durch ein lautes "Anie Anie Hoso" zum Abendgebet auf.
Eine Totengräberin drängelt sich an dir vorbei, doch auch nachdem sie durch eine der Falltüren im Boden verschwunden ist, bleibt dir ihr Alpenkräuter-Parfüm noch lange in der Nase hängen. Du denkst an Edelweiss und Murmeltiere und da ist er auch schon, der Kaukasus in Form eines Murmeltiers, das sich eine Zigarette anzündet. Aus einer der an der Decke klebenden griechischen Amphoren ruft eine hohe weibliche Stimme: "Achtung eine Durch-Mark-und-Bein-sage. Der Straßenbahnmissionar bitte auf Level 29 kommen. Ach und Charybdis, wenn du das hier hörst, ich liebe dich! Ruf mich mal wieder an, ich vermisse dich so."
Ein kleiner Roboter rollt um die Ecke und sammelt blaue Fussel auf, die das unter Haarausfall leidende Krümelmonster hinterlassen hatte, als es vorhin mit seiner Harley vorbeigesaust ist. Ein pubertierender Captain Cirk und ein laufendes Stück Seife kommen vorbei, du schnappst nur ein paar Fetzen ihres Gesprächs auf, bevor sie wieder durch eine der unzähligen unbeschrifteten Türen verschwinden: "...Mundgeruch vortäuschen finde ich ethisch nicht vertretbar, aber deswegen gleich eine Beziehung aufs Spiel setzen..."
Wir sind keine Elite, ich kann das Wort "Elite" schon gar nicht leiden. Wir sind kein exklusiver Club und keine Kirche. Wir sind nicht weiser als ihr und wir haben auch den gleichen falschen Ansatz zum Verständnis von Freiheit. Wir können nicht das Unmögliche möglich machen, aber manche von uns können ein bißchen zaubern. Wir haben keine einheitliche Gesinnung oder Ideologie, wir sind keine "Freidenker" und genau wie ihr, können wir nie ganz aus den Fesseln der Rationalität fliehen. Wenn uns die Realität in unseren Köpfen nicht gefällt, drehen und wenden und biegen und brechen wir sie, bis wir vergessen haben, was uns daran nicht gefallen hat. Das Leben geht weiter und weiter und wir stellen uns die gleichen Fragen.
Stelle dir ein Aquarium vor. Mit unendlich vielen Wänden. Jetzt stelle dir vor, dass das Wasser zwischen den Rändern hinausfließt. Jetzt stelle dir den ganzen Raum vollgestopft mit solchen Aquarien vor, ohne dass Zwischenräume bleiben. Jedes Aquarium verliert Wasser und jedes Aquarium gewinnt Wasser. Jetzt stelle dir das ganze aus der Sicht von einem Fisch in einem dieser Aquarien vor. Und von einem Vogel in einem dieser Aquarien. Genau so ist es mit uns und euch.
Willkommen in meiner Realität. Wenn du nicht verloren gehen willst, bleibe schön an meiner Hand.
Zuletzt geändert von Freiburger am Di 23.Mär 2010, 10:48, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 9510
Registriert: So 16.Jan 2005, 14:48
Wohnort: Palatinat

Beitragvon punkrentner » Di 23.Mär 2010, 2:16

Egal, was Du nimmst.....NIMM WENIGER...... :P
"Only those, who´ll keep the faith,
shall escape from the wrath of The Metallian!!!"


"Alle verlieren beim Spiel mit gezinkten Karten.
Gott hat einen harten, linken Haken"
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4852
Registriert: Sa 29.Dez 2007, 2:24
Wohnort: Landkreis Karlsruhe (im schönen Badnerland)

Beitragvon Hellig Usvart » Di 23.Mär 2010, 9:14

+1
"Freiheit bedeutet die Freiheit, zu sagen, dass zwei und zwei vier ist. Gilt dies, ergibt sich alles übrige von selbst." - George Orwells "1984"
Benutzeravatar
 
Beiträge: 11439
Registriert: Mo 08.Jan 2007, 11:25

Beitragvon Freiburger » Di 23.Mär 2010, 10:53

Weiß ich doch nicht mehr, was ich vor 4 Jahren so Alles genommen habe :P
Benutzeravatar
 
Beiträge: 9510
Registriert: So 16.Jan 2005, 14:48
Wohnort: Palatinat


Zurück zu Bard's home

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron