Attentat

In diesem Forum kannst du deine selbstgeschriebenen Liedtexte sowie Gedichte posten. / In this forum you can post your selfmade lyrics as well as your poems and tales.

Attentat

Beitragvon Bismarck » Do 24.Dez 2015, 0:05

Gedicht - Attentat

Wankend steht, der da spricht,
mit flammender Sehnsucht im Gesicht,
reizt es sie alle, doch ihn fasst es nicht,
das widerliche Gewöhnliche, ihn fasst es nicht,
denn Glaube, so sagt er, ist oberste Pflicht.

Glaube an Wege, die weg von hier führen,
dass ich mich besiegen kann, mehr als nur immer "ich" zu spüren,
und an all diesen Biegen entlang, uralter Geist, führe mich zu den Türen,
eines Reiches dann, dessen Nahen wir ahnten, im Herzen erfuhren
ja es wird nahen, dieser Sehnsucht entgegen erschufen wir Menschen die Uhren.

Und wenn das Wanken ein Stürzen wird,
er durch den Bauchschuss der Gewöhnlichen stirbt,
So fasset kein Tode ihn nicht!
Er glaubt an ein Leben mit Frieden in sich, und Heilung von Hunger und Gicht, und alles was den Menschen zerbricht!
Und dieser Glaube, so sagt er ganz deutlich, ist oberste Pflicht!

Alle Ehre,
alle Stimmen,
Erhebet den Gruß! Und rufet Jesus! Jesus! Jesus!
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2856
Registriert: Mi 17.Nov 2004, 14:20
Wohnort: Franken, Germania

Re: Attentat

Beitragvon Bismarck » Do 24.Dez 2015, 0:06

2015 ohne Gedicht, nicht ohne mich, oder die Gicht! =D
Die Weihnachtsstimmung und andere Themen haben bei mir zu diesem Gedicht gemündet, hoffe es gefällt jemandem =)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2856
Registriert: Mi 17.Nov 2004, 14:20
Wohnort: Franken, Germania


Zurück zu Bard's home

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron