der Serien Thread

Forum für alles Sinnvolle und Sinnlose, das nichts oder nur wenig mit Metal zu tun hat. Amüsiert euch! / Forum for everything which makes little sense and has nothing to do with metal. Enjoy yourselves!

Re: der Serien Thread

Beitragvon Elon » Fr 23.Jun 2017, 8:30

Shadrach hat geschrieben:
Elon hat geschrieben:Hat jemand schon die Serie Taboo angesehen? Was haltet ihr davon?


Ganz kurzgefasst und nüchtern: Beste Serie aller Zeiten.


Soweit würde ich nicht gehen, auch wenn mir die Serie gut gefallen hat.
Für mich ist zur Zeit die Serie "Dexter", die beste aller Zeiten.
Melodien machen schwul
Benutzeravatar
 
Beiträge: 7685
Registriert: Mo 08.Sep 2003, 6:18

Re: der Serien Thread

Beitragvon Hellig Usvart » Fr 18.Aug 2017, 19:27

Hat jemand hier schon "Mr. Robot" erwähnt? Grossartig :) Und ziemlich abgefuckt teilweise.
"Freiheit bedeutet die Freiheit, zu sagen, dass zwei und zwei vier ist. Gilt dies, ergibt sich alles übrige von selbst." - George Orwells "1984"
Benutzeravatar
 
Beiträge: 11417
Registriert: Mo 08.Jan 2007, 11:25

Re: der Serien Thread

Beitragvon mortige » Sa 26.Aug 2017, 23:38

auch amazon prime nech? bielleicht was für den winter.
the shannara chronicles dagegen eher so ein Lotr rip off.
Bier ist der überzeugendste Beweis dafür, dass Gott den Menschen liebt und ihn glücklich sehen will (F.Roosevelt)
Zitat Freiburger:" Der Mortige muss ganz schön intelligent sein, wenn man seine Kommentsre im Forum so liest"
Benutzeravatar
 
Beiträge: 8177
Registriert: Di 19.Jun 2007, 11:38
Wohnort: Da wo der Schwarzwald heller wird

Re: der Serien Thread

Beitragvon Elon » Mo 28.Aug 2017, 11:02

mortige hat geschrieben:the shannara chronicles dagegen eher so ein Lotr rip off.

ist die Serie empfehlenswert?
Melodien machen schwul
Benutzeravatar
 
Beiträge: 7685
Registriert: Mo 08.Sep 2003, 6:18

Re: der Serien Thread

Beitragvon mortige » Mo 28.Aug 2017, 19:34

fand den Einstieg ganz nett, ist halt mehr die Teenager Version, zwischenzeitlich ziemlich kitschig.
Bedient sich fleißig bei allem aus dem Fantasy Bereich,
Aber für netten Popcorn Abend mit dem weiblichen Geschlecht ganz gut ggeignet :D
Bier ist der überzeugendste Beweis dafür, dass Gott den Menschen liebt und ihn glücklich sehen will (F.Roosevelt)
Zitat Freiburger:" Der Mortige muss ganz schön intelligent sein, wenn man seine Kommentsre im Forum so liest"
Benutzeravatar
 
Beiträge: 8177
Registriert: Di 19.Jun 2007, 11:38
Wohnort: Da wo der Schwarzwald heller wird

Re: der Serien Thread

Beitragvon suzi » Di 27.Mär 2018, 13:59

Ich finde how to get away with murder echt faszinierend.
Allerdings gibt es auf Netflix nur die ersten 3 Staffeln :(
 
Beiträge: 4
Registriert: Di 27.Mär 2018, 10:08

Re: der Serien Thread

Beitragvon mortige » So 01.Apr 2018, 22:28

Elon hat geschrieben:
Shadrach hat geschrieben:
Elon hat geschrieben:Hat jemand schon die Serie Taboo angesehen? Was haltet ihr davon?


Ganz kurzgefasst und nüchtern: Beste Serie aller Zeiten.


Soweit würde ich nicht gehen, auch wenn mir die Serie gut gefallen hat.
Für mich ist zur Zeit die Serie "Dexter", die beste aller Zeiten.


Wenn die letzte Dexter Staffel nicht wäre, dann vielleicht.
Sonst Stranger Things, Sopranos und Sons of Anarchy
Bier ist der überzeugendste Beweis dafür, dass Gott den Menschen liebt und ihn glücklich sehen will (F.Roosevelt)
Zitat Freiburger:" Der Mortige muss ganz schön intelligent sein, wenn man seine Kommentsre im Forum so liest"
Benutzeravatar
 
Beiträge: 8177
Registriert: Di 19.Jun 2007, 11:38
Wohnort: Da wo der Schwarzwald heller wird

Re: der Serien Thread

Beitragvon mili » Do 12.Apr 2018, 22:30

Schoeggu hat mich endlich dazu gebracht archer mitzuschauen...

Gesendet von meinem SM-G800F mit Tapatalk
Da muss man realistisch sein...
Benutzeravatar
 
Beiträge: 7902
Registriert: Mo 03.Jul 2006, 8:17

Re: der Serien Thread

Beitragvon Checka » So 15.Apr 2018, 14:34

mortige, findest du sons of anarchy echt gut?
ich hab auch einiges geguckt.. aber es wird, vor allem mit der zeit.. schon irgendwie doof. die ganze zeit doofes macho gelaber, extrem dramatisch theateralische ehre und respekt-scheisse..
die jungs sind massenmörder die töten ohne auch nur eine sekunde zu überlegen, erwischts dann einen kameraden ist das der weltuntergang.. der rockerkönig trägt baggypants und weisse turnschuhe.. (gehts noch?) frauen sind generell eher deko (mit etwa einer guten ausnahme)
schauspielerische leistung auch eher durchschnitt (auch wenns echt ein paar witzige leute gibt.. tig, der typ mit zwei fingern.. früher half sack.. :D)
-und machmal gibts auch gute motorrad-highway-szenen.. sonst motorradtechnisch eher schwach irgendwie. all die pseudo-mechaniker..
naja, das ist so ungefähr meine unreflektierte kritik daran.
liberté, égalité, fraternité. résistance.

wo ist der gott den du mir bringst
auf deinen horizont niedersingst?
du reichst ihn mir in deiner hand,
klein, durchschaut und ganz erkannt.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 10190
Registriert: So 18.Dez 2005, 14:24
Wohnort: safenwil, helvetien

Re: der Serien Thread

Beitragvon mortige » Mo 16.Apr 2018, 15:03

Naja, das ganze ist ja schon an Shakespeares Hamlet angelehnt. Massenmörder hm? Dexter hier, The walking dead? Merkste selber, ne?
Ist halt auch kein Tatort.
Die ganze Entwicklung ist einfach cool gemacht. Der Kronprinz zweifelnd in seiner Entwicklung, versucht seinem Vater nachzueifern, driftet immer mehr ins größenwahnsinnige ab.
Daneben all die privaten Probleme, ich mag auch Charlie Hunnam seit 'Hooligans'.
Dazu Psycho Mutti und der böse Schwiegervater. Am nervigsten ist da immer noch die Ärztin.

Fand das einfach extrem unterhaltsam, quasi der Einblick ins Hells Angels Chapter und in die ganze Outlaw Kultur.
Kann aber auch verstehen, wenn man auf das ganze Gehabe gar nicht steht.
Sollte ja irgendwann weitergehen mit nem Spinn Off.

Zur Zeit schaue ich aber die Marvel Serien und warte auf die 2.Staffel Luke Cage :D
Bier ist der überzeugendste Beweis dafür, dass Gott den Menschen liebt und ihn glücklich sehen will (F.Roosevelt)
Zitat Freiburger:" Der Mortige muss ganz schön intelligent sein, wenn man seine Kommentsre im Forum so liest"
Benutzeravatar
 
Beiträge: 8177
Registriert: Di 19.Jun 2007, 11:38
Wohnort: Da wo der Schwarzwald heller wird

Re: der Serien Thread

Beitragvon Checka » Sa 21.Apr 2018, 21:19

joh, walking dead hab ich aufgehört zu schauen.. haubtsächlich wegen groben (ev. technischen) logiklücken und weils wie so ne seifenoper oder so war (: ist sicher auch geschmacksache. ich bin jetzt nicht so shakespear belesen, ich zieh mir lieber triviale sci-fi und so rein.
dexter fand ich super, wegen dem schrägen humor.

gerade haben wir das haus des geldes fertig geguckt. find ich echt ziemlich gut. auch gut dass nach staffel 2 schluss ist..

a propos sci-fi: das beste was es mnm seit firefly gibt: the expanse. auch die bücher sind der hammer..
liberté, égalité, fraternité. résistance.

wo ist der gott den du mir bringst
auf deinen horizont niedersingst?
du reichst ihn mir in deiner hand,
klein, durchschaut und ganz erkannt.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 10190
Registriert: So 18.Dez 2005, 14:24
Wohnort: safenwil, helvetien

Re: der Serien Thread

Beitragvon mortige » Di 24.Apr 2018, 21:22

jau Haus des Geldes ist auf der watchlist.

Dirk Gently? Wusste gar nicht, dass die Buchvorlage von Douglas Adams stammt..
Bier ist der überzeugendste Beweis dafür, dass Gott den Menschen liebt und ihn glücklich sehen will (F.Roosevelt)
Zitat Freiburger:" Der Mortige muss ganz schön intelligent sein, wenn man seine Kommentsre im Forum so liest"
Benutzeravatar
 
Beiträge: 8177
Registriert: Di 19.Jun 2007, 11:38
Wohnort: Da wo der Schwarzwald heller wird

Vorherige

Zurück zu Offtopic

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron