Unblack Radio

Allgemeines Austauschforum / General discussion forum

Beitragvon noctua » Mo 20.Jun 2005, 14:43

deep_thought hat geschrieben:Noch was zu den ID-Tags, da gibts ja verschiedene (habs nicht mehr im Kopf, welche, wars 3.0 und 3.1?), auf alle Fälle müssen sie auch für den älteren der beiden Standards ausgefüllt sein, damit sie korrekt dargestellt werden...


ID3v1 & ID3v2
ID3v1 ist die Abgespeckte Version, aber moderne Software füllt 1&2 automatisch aus (und sonst lässt sich das mit einem klick kopieren), falls die Album-Informationen auf freeDB sind (und falls nicht sind sie es danach).

das einzige Problem beim taggen sehe ich bei den Stilen...
es existiert nur:

* 09 Metal
* 17 Rock
* 19 Industrial
* 20 Alternative
* 21 Ska
* 22 Death Metal
* 38 Gospel :twisted:
* 40 Alternative Rock
* 43 Punk
* 49 Gothic
* 50 Darkwave
* 66 New Wave
* 79 Hard Rock
* 80 Folk
* 91 Gothic Rock
* 92 Progressive Rock
* 93 Psychedelic Rock
* 94 Symphonic Rock
* 121 Punk Rock
* 137 Heavy Metal
* 138 Black Metal
* 140 Contemporary Christian Music
* 141 Christian Rock
* 144 Thrash Metal
«Männer muss man loben»
- Barbara Schöneberger

«ein schwaches Weib kämpft nicht mit Fäusten, sondern subtil: mit Tränen und Rufmord!»
- mini2410
Dieser Beitrag wurde CO2-neutral mit Atomstrom erstellt.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 11294
Registriert: Mo 04.Apr 2005, 17:35
Wohnort: Eingeborener am EoR

Beitragvon deep_thought » Mo 20.Jun 2005, 15:59

Ich denke mal, der Stil ist nicht so wichtig in einem Radio. Soviel ich weiss wird diese Info gar nicht an die Empfänger übermittelt, aber ich kann mich auch täuschen.

Was das automatisch betrifft, machen das aber nicht alle Programme, zumindest musste ich es bei den jetzigen Songs bei vielen noch nachträglich tun.
Im übrigen noch danke für die Aufklärung. Habe mich das letzte mal vor mehr als einem Jahr mit den ID-Tags beschäftigt, deshalb wusste ich es nicht mehr so genau. Naja, man wird alt und vergesslich... :wink:
"Preach the gospel, and, if necessary, use words"
(Undercover, nach Zitat von Thomas von Aquin)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 9862
Registriert: Do 04.Sep 2003, 14:38
Wohnort: Oppidum Rauricum

Beitragvon noctua » Mo 20.Jun 2005, 16:05

deep_thought hat geschrieben:Ich denke mal, der Stil ist nicht so wichtig in einem Radio. Soviel ich weiss wird diese Info gar nicht an die Empfänger übermittelt


kann sein, keine Ahnung ob der komplette ID3 mitgesendet wird.
Aber für die zusammenstellung der Playlists wäre es schon hilfreich, da man so auf einen guten Stilmix achten kann.
«Männer muss man loben»
- Barbara Schöneberger

«ein schwaches Weib kämpft nicht mit Fäusten, sondern subtil: mit Tränen und Rufmord!»
- mini2410
Dieser Beitrag wurde CO2-neutral mit Atomstrom erstellt.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 11294
Registriert: Mo 04.Apr 2005, 17:35
Wohnort: Eingeborener am EoR

Beitragvon deep_thought » Mo 20.Jun 2005, 16:16

Mit der Linuxsoftware, die ich momentan verwende, wird einfach per Zufallsgenerator aus der vorhandenen Liste abgespielt. Habe aber mal angefangen, was dazu zu programmieren, da werden die Stücke mit allen Infos in einer DB abgelegt (wobei ich es so gemacht hatte, dass die ID-Tags in die DB übernommen werden). Entsprechend kann man dann auch noch einige Zusatzinfos wie die Lyrics und das Cover anzeigen (steht eigentlich schon).
Ebenfalls soll da noch ein kleiner Playlist-Editor dazu, und da wählt man ja dann aus der DB aus, sprich die Stilzuordnungen dort werden genommen.
"Preach the gospel, and, if necessary, use words"
(Undercover, nach Zitat von Thomas von Aquin)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 9862
Registriert: Do 04.Sep 2003, 14:38
Wohnort: Oppidum Rauricum

Beitragvon noctua » Mo 20.Jun 2005, 16:29

wirf eventuell mal einen Blick auf:
GRIP
DigitalDJ
möchlicherweise erspart Dir das etwas Arbeit
«Männer muss man loben»
- Barbara Schöneberger

«ein schwaches Weib kämpft nicht mit Fäusten, sondern subtil: mit Tränen und Rufmord!»
- mini2410
Dieser Beitrag wurde CO2-neutral mit Atomstrom erstellt.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 11294
Registriert: Mo 04.Apr 2005, 17:35
Wohnort: Eingeborener am EoR

Beitragvon deep_thought » Mo 20.Jun 2005, 19:11

Das Tool muss Shoutcast unterstützen, und da habe ich die Bedienung via PHP grösstenteils eigentlich schon gemacht...
"Preach the gospel, and, if necessary, use words"
(Undercover, nach Zitat von Thomas von Aquin)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 9862
Registriert: Do 04.Sep 2003, 14:38
Wohnort: Oppidum Rauricum

Beitragvon Antestor » Mo 20.Jun 2005, 19:57

bei cd ex kann man einstellen dass er den idtag 1 und 2 füllt.
@dt: könnt mal ne playlist zusammenstellen. schick dir die daten dann am besten auf cd rom.. oder such jemand der dsl hat :)
Bild
Benutzeravatar
 
Beiträge: 15046
Registriert: Mi 28.Jan 2004, 19:45
Wohnort: An der Bremer Furt.

Beitragvon deep_thought » Mo 20.Jun 2005, 21:48

Gerne, einfach desto mehr Songs desto besser. Nicht dass man immer diesselben Songs hört. Hier mal, was schon sauber im System ist: http://www.metalone.ch/index.php/D/playlist/
Die Songs (möglichst mit lyrics) sollte dann einfach jemand noch gerade in die DB aufnehmen....
"Preach the gospel, and, if necessary, use words"
(Undercover, nach Zitat von Thomas von Aquin)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 9862
Registriert: Do 04.Sep 2003, 14:38
Wohnort: Oppidum Rauricum

Beitragvon archimedes » Di 21.Jun 2005, 7:24

wenn ihr zwischendurch auch noch happy metal einbaut, wäre ich gerne bereit mehr für 128 kbit/s zu bezahlen. höre einfach gerne anständige qualität. für mich ist's ein rechter unterschied zwischen 128 und 64 kbit/s...
If you can’t sleep, don’t count sheep. Talk to the shepherd!
~ church sign in England ~
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2810
Registriert: Mo 02.Feb 2004, 22:56
Wohnort: wattenwil

Beitragvon deep_thought » Di 21.Jun 2005, 11:13

Also hörbar der einzige Unterschied ist mono-stereo (wenn ich es richtig verstanden habe, braucht stereo doppelt soviel, da zwei Kanäle), hat man den PC aber nicht gerade an die Stereoanlage angeschlossen, hörst Du so den Unterschied kaum. Und ich denke lieber mehr mögliche Zuhörer als ne bessere Leitung. Aber wenn einige die Kosten für 128er-Streams übernehmen, wieso nicht (soviel ich weiss kann man Leute privilegieren, sprich wer zahlt kommt garantiert immer rein). Wer ist denn bereit einen monatlichen Beitrag zu leisten und wieviel?
BTW: hier die Preise des günstigsten Anbieter http://www.global-streaming.de/index.php?navi=angebote. Ev. gibts was günstigeres in den Staaten (hatte zwar einiges angeschaut), aber der Serverstandort D ist besser für ein Radio mit v.a. Zuhörer in CH und D. Den Streamingserver auf einem eigenen Server laufen zu lassen kommt zu teuer, da die Traffickosten zu hoch sind. Bin aber für alle Vorschläge offen...
"Preach the gospel, and, if necessary, use words"
(Undercover, nach Zitat von Thomas von Aquin)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 9862
Registriert: Do 04.Sep 2003, 14:38
Wohnort: Oppidum Rauricum

Beitragvon deep_thought » Di 21.Jun 2005, 11:22

Noch was: dank Rivel und Retroactive haben wir natürlich das Recht, x Bands der Hardrock, Classic und Happy Metal-Sparte zu spielen. Habe mir vom Programmraster im übrigen vorgestellt, die meiste Zeit einfach eine per Zufallgenerator zusammengestellte Playlist aus allen Songs zu spielen (ev. mit Gewichtung, d.h. beispielsweise aktuelle Songs werden mehr gespielt) und dann zu bestimmten Zeiten Specials auszustrahlen, sprich mal 2 Stunden nur Death, Black, Happy oder was auch immer. Ich selbst würde gerne ein Hardrock- und Classic Metal-Special machen sowie Neuheiten präsentieren (kriege ich ja via Distro rein). Und Distrocharts wären auch möglich.
BTW: Sinnvollerweise sitzen einfach alle mal zusammen (virtuell oder live), die interessiert sind.
"Preach the gospel, and, if necessary, use words"
(Undercover, nach Zitat von Thomas von Aquin)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 9862
Registriert: Do 04.Sep 2003, 14:38
Wohnort: Oppidum Rauricum

Beitragvon archimedes » Di 21.Jun 2005, 12:07

bin technisch nicht auf der höhe, aber wenn ich das 128-er reignradio.com mit dem 64-er cmradio.net vergleiche ist's für mich auch bei mittleren pc-boxen ein rechter unterschied...

aber ja, so wichtig ist das ja auch nicht :wink:

was würdest du denn als preis unsererseits erwarten?
If you can’t sleep, don’t count sheep. Talk to the shepherd!
~ church sign in England ~
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2810
Registriert: Mo 02.Feb 2004, 22:56
Wohnort: wattenwil

Beitragvon deep_thought » Di 21.Jun 2005, 12:52

Naja, mittelfristig müssen wir einfach die Kosten wieder reinholen, kann das nicht immer alleine tun.
"Preach the gospel, and, if necessary, use words"
(Undercover, nach Zitat von Thomas von Aquin)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 9862
Registriert: Do 04.Sep 2003, 14:38
Wohnort: Oppidum Rauricum

Beitragvon Xerminator » Di 21.Jun 2005, 15:05

bin technisch nicht auf der höhe, aber wenn ich das 128-er reignradio.com mit dem 64-er cmradio.net vergleiche ist's für mich auch bei mittleren pc-boxen ein rechter unterschied...


dito, geht mir genauso... bei den Stationen die ich bisher gehört habe ist 64kb mehr ein dumpfer brei als sonst was... zum zwischendurch reinhören und neue songs entdecken ja ganz ok, aber für einen radio der im Hintergrund läuft...

Wer ist denn bereit einen monatlichen Beitrag zu leisten und wieviel?


Könnte man da auch machen dass man Songs wählen kann die in ne Warteschleife kommen? Ansonsten kommt es halt auch etwas auf den Mix drauf an... Könnte mir vorstellen bis max. 5CHF monatlich zu zahlen.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2952
Registriert: Fr 25.Feb 2005, 15:11

Beitragvon archimedes » Di 21.Jun 2005, 16:42

5 chf. könnte ich mir auch noch vorstellen.
If you can’t sleep, don’t count sheep. Talk to the shepherd!
~ church sign in England ~
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2810
Registriert: Mo 02.Feb 2004, 22:56
Wohnort: wattenwil

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemein / General

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron