Introduce yourself (Vorstellungsrunde)

Allgemeines Austauschforum / General discussion forum

Re: Introduce yourself (Vorstellungsrunde)

Beitragvon Punkpanther » Do 30.Jun 2016, 12:57

mili hat geschrieben:"Ich bin mir im klaren, dass wir heute ein Thema haben das polarisiert. Das heisst, da werden einige mir zustimmen und auch am Ende der Predigt sich immer noch freuen. Aber einige werden mich unterwegs verlassen, das ist einfach so."

Naja, interessieren in dem Sinne tue ich mich nur soweit, dass ich es hier im Froum als spannende künstlerischer Ergänzung finde. ;)
Ansonsten hab ich keine Ahnung davon. ;)
Und wenn ich dann mal wieder mehr zum malen kommen sollte, habe ich noch ein paar Projekte/Bilder die ich zuerst abschliessen möchte.

Aber wenn du Lust hast, darfst du im entsprechenden Thread gerne ein paar Werke von dir zeigen. Bin dann gespannt auf die Reaktionen.


Ja, das kann ich gut nachvollziehen. Ich finde jedoch, dass man sich unbedingt vor Augen halten sollte, dass Aktzeichnen und erotisches Zeichnen nicht zwangsläufig das Gleiche sind. So wie ich das Zeichnen menschlicher Körper gelernt und bisher betrieben habe, ist es eher Proportionslehre und Beobachtungsfähigkeit, damit viel näher an Anatomie als an irgendetwas anderem. Aber natürlich ist das nur mein persönlicher Bezug zum Thema, ich habe vollstes Verständnis, wenn andere sich lieber nicht damit befassen wollen oder es einfach nicht so interessant finden :) Deshalb - und weil ich damit auch einfach noch sehr am Anfang stehe -, würde ich ungern Sachen in dem Kunst-Thread posten. Ich finde, bei so einem Thema muss man einfach auch ein wenig Rücksicht nehmen. Aber es interessiert mich eben, weil es aus technischer bzw. methodischer Perspektive betrachtet, sehr anspruchsvoll und leerreich ist. Ich bin gespannt, wie sich meine Fertigkeiten in diesem Bereich weiter entwickeln werden. Ich brauche einfach mehr Vielfalt gerade, weil das Berufliche bei mir ja momentan so sehr stagniert. Urban Sketching finde ich auch total spannend, das bieten sie auch an der Volkshochschule, glaub ich. Ist als nächstes dran 8)
"Wenn der Mensch verliebt ist, zeigt er sich so, wie er immer sein sollte." Simone de Beauvoir
Benutzeravatar
 
Beiträge: 16
Registriert: Mo 27.Jun 2016, 14:09

Re: Introduce yourself (Vorstellungsrunde)

Beitragvon Antestor » Do 30.Jun 2016, 13:35

Also ich denke, man kann ne Menge dabei lernen.
Proportionen bei Menschen sind ja schon mit Kleidung sehr schwer zu koordinieren und ich habe da kein Gespür für (wie man ja bei meinen Liederrätseln sieht). Ohne Klamotten wirds dann vielleicht noch schwieriger.
Bild
Benutzeravatar
 
Beiträge: 15056
Registriert: Mi 28.Jan 2004, 19:45
Wohnort: An der Bremer Furt.

Re: Introduce yourself (Vorstellungsrunde)

Beitragvon Punkpanther » Do 30.Jun 2016, 14:15

Antestor hat geschrieben:Also ich denke, man kann ne Menge dabei lernen.
Proportionen bei Menschen sind ja schon mit Kleidung sehr schwer zu koordinieren und ich habe da kein Gespür für (wie man ja bei meinen Liederrätseln sieht). Ohne Klamotten wirds dann vielleicht noch schwieriger.

Ja, genau, da hast du den Nagel auf den Kopf getroffen! Selbst wenn man im Endeffekt bekleidete Menschen zeichnen oder malen möchte, ist es super wichtig, zu wissen, wie Proportionen unter der Kleidung funktionieren. Deshalb ist Aktzeichnen an vielen Kunsthochschulen eine Pflichtübung. Aber Antestor, ich hab' das anfangs auch überhaupt nicht gebacken bekommen und erst nach dem ersten Block (7 Stunden mit kleinen Pausen) ganz langsam ein Gefühl dafür bekommen. Danach ging's aber erstaunlich schnell bergauf. Kann ich echt nur empfehlen; wir waren am Ende richtig baff von unseren eigenen Zeichnungen. So im Vergleich mit den ersten, die wir machen mussten, waren die wirklich nicht schlecht :shock:
"Wenn der Mensch verliebt ist, zeigt er sich so, wie er immer sein sollte." Simone de Beauvoir
Benutzeravatar
 
Beiträge: 16
Registriert: Mo 27.Jun 2016, 14:09

Re: Introduce yourself (Vorstellungsrunde)

Beitragvon mili » Do 30.Jun 2016, 15:12

Ich bin auf Deliriums abgedrehten Kommentar bezüglich Aktmalen gespannt. ;)

Ich hab etwas Theorie von meiner Schwester (hatte einst eine Ausblidung als Damenschneiderin begonnen) mitbekommen, auch da wars mit Proportionen schon ziemlich anspruchsvoll, alleine die Gesichtszüüge musste sie x-Mal üben, damit sie dem Schema entsprachen.
Da muss man realistisch sein...
Benutzeravatar
 
Beiträge: 8136
Registriert: Mo 03.Jul 2006, 8:17

Re: Introduce yourself (Vorstellungsrunde)

Beitragvon Delirium » Do 30.Jun 2016, 17:01

Ich könnte einen solchen Basic Kurs vielleicht auch einmal gut gebrauchen! Seit der Schule und dem Abzeichnen im Zoo oder in der Skultpurhalle (letzteres kommt dem Akt vielleicht am nähesten, hab sonst nie mehr foto/realistisch gezeichnet, aber viel Erfahrungen mit Zeichnen antiplasmatisch!)

Modell zu sein, wär natürich auch gut, aber irgendwie peinlich find ich. :D
Apropos Punk-panther: ich wär dann eher Januar-"Jaguar" (aber im Forum immer noch Delirium+ !)

Auf jedenfall freundliche Grüsse aus Basel
und herzlich willkommen!
Deli

pss: ich bin übrigens ein gutes Gesichtsmodell, bekleidet. :wink:

PS: (genug ''gedreht?) :wink:
Je mehr Menschen ihren Verstand, der ihnen zur Verfügung steht, nicht nutzen.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4574
Registriert: Do 06.Okt 2005, 23:13
Wohnort: Basel

Re: Introduce yourself (Vorstellungsrunde)

Beitragvon Antestor » Do 30.Jun 2016, 22:20

Das Schweizer tolle Aktzeichnungen drauf haben weiß man ja aus der glorreichen Wandmalerei in der Usterer Turnhalle Pünt.
Bild
Benutzeravatar
 
Beiträge: 15056
Registriert: Mi 28.Jan 2004, 19:45
Wohnort: An der Bremer Furt.

Re: Introduce yourself (Vorstellungsrunde)

Beitragvon Punkpanther » Fr 01.Jul 2016, 7:38

Delirium hat geschrieben:Ich könnte einen solchen Basic Kurs vielleicht auch einmal gut gebrauchen! Seit der Schule und dem Abzeichnen im Zoo oder in der Skultpurhalle (letzteres kommt dem Akt vielleicht am nähesten, hab sonst nie mehr foto/realistisch gezeichnet, aber viel Erfahrungen mit Zeichnen antiplasmatisch!)

Modell zu sein, wär natürich auch gut, aber irgendwie peinlich find ich. :D
Apropos Punk-panther: ich wär dann eher Januar-"Jaguar" (aber im Forum immer noch Delirium+ !)

Ja, man lernt echt einiges. Und gerade in einem Block- oder Intensivkurs kommst du durch das Fließband-Zeichnen halt unfassbar schnell rein. Das wird richtig automatisch irgendwann! Modell zu sein, wäre mir auch definitiv zu peinlich; unsere vier Modelle im Kurs mussten für die Bewegungsstudien ja auch nackig rumtanzen. Das könnte ich nicht :? Januar-Jaguar find' ich übrigens gut :mrgreen:
"Wenn der Mensch verliebt ist, zeigt er sich so, wie er immer sein sollte." Simone de Beauvoir
Benutzeravatar
 
Beiträge: 16
Registriert: Mo 27.Jun 2016, 14:09

Re: Introduce yourself (Vorstellungsrunde)

Beitragvon Antestor » Fr 01.Jul 2016, 8:46

@Delirium: Du solltest vielleicht zuerstmal anfangen, Tiere richtig zu zeichnen, zum Beispiel Gäule oder Löwen. :mrgreen:
Bild
Benutzeravatar
 
Beiträge: 15056
Registriert: Mi 28.Jan 2004, 19:45
Wohnort: An der Bremer Furt.

Re: Introduce yourself (Vorstellungsrunde)

Beitragvon Delirium » Fr 01.Jul 2016, 10:07

Antestor hat geschrieben:@Delirium: Du solltest vielleicht zuerstmal anfangen, Tiere richtig zu zeichnen, zum Beispiel Gäule oder Löwen. :mrgreen:

Ich glaub dafür ist der Zug echt etwas abgefahren! Ich glaub ich mach einfach Fotos und Filmaufnahmen, wenn ich's realistisch haben will: das gute Zeichnen überlass ich den Profis, aber dennoch: eines Tages zeichne ich dann einmal vorzügliche Forellen mit sichtbaren Omega-3-Fettsäuren und Giraffen mit langen Hälsen!
Je mehr Menschen ihren Verstand, der ihnen zur Verfügung steht, nicht nutzen.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4574
Registriert: Do 06.Okt 2005, 23:13
Wohnort: Basel

Re: Introduce yourself (Vorstellungsrunde)

Beitragvon mili » Fr 28.Apr 2017, 18:24

Gerne stell ich euch vor:
Unsere Tochter Levia Noemi, die am 1. April 2017 auf die Welt gekommen ist.
Sie war dazumal 3815g schwer und 50cm gross.

Wie es der Arzt ausgedrückt hat: Sie ist für ihr junges Alter bereits sehr sportlich...


Das ist kein nachträglicher Scherz. ;)
Da muss man realistisch sein...
Benutzeravatar
 
Beiträge: 8136
Registriert: Mo 03.Jul 2006, 8:17

Re: Introduce yourself (Vorstellungsrunde)

Beitragvon Warrior » Fr 28.Apr 2017, 20:34

:lol: Gratuliere! Auf dass eine wahre Headbangerin heranwachsen wird!
Wer niemals fällt, lernt nie Fällen!

Allrad ist ein Menschenrecht!

Mors certa, Hora incerta
->Todsicher geht die Uhr falsch
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1712
Registriert: Do 10.Apr 2008, 20:52
Wohnort: Forest ZO

Re: Introduce yourself (Vorstellungsrunde)

Beitragvon punkrentner » Fr 28.Apr 2017, 20:43

Ich ziehe den Hut... Und freue mich absolut für Euch...
...und ein bisschn neidisch bin ich auch... Ist halt der Neid der Besitzlosen. :wimperklimper:
"Only those, who´ll keep the faith,
shall escape from the wrath of The Metallian!!!"


"Alle verlieren beim Spiel mit gezinkten Karten.
Gott hat einen harten, linken Haken"
Benutzeravatar
 
Beiträge: 5042
Registriert: Sa 29.Dez 2007, 2:24
Wohnort: Landkreis Karlsruhe (im schönen Badnerland)

Re: Introduce yourself (Vorstellungsrunde)

Beitragvon Moondance » Sa 29.Apr 2017, 7:29

Härzlichi Gratulation!!
...in the dark forest i dwell,
near the sparkling well of hel...
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3657
Registriert: Do 05.Feb 2004, 20:18
Wohnort: Pfaffhausen (ZH)

Re: Introduce yourself (Vorstellungsrunde)

Beitragvon Deborah » Di 03.Okt 2017, 22:13

Hoi zäme! :)
Dann stelle ich mich auch mal vor... Ich hoffe, ich bin hier richtig.

Ich bin Deby, 27 und arbeite in der Pflegebetreuung von/mit beeinträchtigten Menschen.
Zu meinen Hobbys zählen das traditionelle Bogenschiessen, mein übervoller Bücherschrank und die Zeit in der Natur sowie ab und an auch im Kreise meiner Lieben zu verbringen.

Ich habe hierher gefunden, weil mir eine Metal Bibel in der Fussgängerszene mitgegeben wurde.
Seither habe ich meine Jahre als Wicce hinter mir gelassen und hadere derzeit mit einem Wiedereintritt in die Kirche... Ist alles noch recht frisch und ich fühle mich aktuell entsprechend sehr allein und verloren, aber egal. :oops:

Metaltechnisch höre ich vor allem Folk und Pagan, zB Midnattsol, Subway to Sally etc., aber zwischendurch gerne auch mal P.O.D., oder halt Rockiges wie Rammstein, Lordi oder - oh, Du vermutliche Schande - Unheilig.
Nach Lust und Laune halt...

Njo, mehr fällt mir grade nicht ein... Sorry, Einstiege überfordern mich introvertierten Bücherwurm immer ein wenig.^^'
Liebe Grüsse in die Runde!
Who are we trying to impress?
You are the one who deserves all praise,
because of your Son, the Righteous One,
your beloved Son, beloved Son.

- Ambition, HB
Benutzeravatar
 
Beiträge: 16
Registriert: Di 03.Okt 2017, 21:45
Wohnort: Zürich, Schweiz

Re: Introduce yourself (Vorstellungsrunde)

Beitragvon Brunnen_Headbang » Mi 04.Okt 2017, 7:00

Herzlich Willkommen
Schön hast du zu uns gefunden
Von wo kommst du?
Lg


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Ehret die Frauen Sie backen und tröölen.
himmlische Kuchen für irdische Löölen

Fällt in der Schweiz der erste Schnee fährt der Schweizer Chevrolet
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3010
Registriert: Di 29.Apr 2008, 11:58
Wohnort: Bern East-coast

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemein / General

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron